neue Emails werden gleich als gelesen markiert

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): One.com
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Ich nutze seit kurzem Thunderbird für meine Email-Kommunikation.
    Dabei stelle ich immer wieder fest, dass nach dem Start des Programms, neu eingegangene Emails schon als "gelesen" markiert sind (also einfach nicht mehr fett dargestellt werden).
    Wie kann ich das verhindern und einstellen, dass neue Emails beim Programmstart immer fett dargestellt werden?


    Danke und Gruss,
    imebro

  • Hab die selben Probleme!


    Vor allem wenn sie im Order "unbekannt" landen, wo erst mal jede noch nicht bekannte Adresse landet! Erst wenn ich den Ordner anklicke, ist diese dann ungelesen oder zeigt die (1) an.


    Aber auch so wie du sagst geschieht es oft.Dies kann vielleicht mit einem defekt der Maus zusammenhängen?

  • Hallo imebro,


    hast Du diese E-Mails vielleicht schon zuvor an einem anderen Gerät (Smartphone) oder per Web gelesen? Dann ist das Verhalten ganz normal.


    Gruß


    Susanne