Umleitung

  • Ich habe vor ca. 2 Jahren eine Umleitung für eine meiner Mailadressen eingerichtet. Leider kann man diese nirgens wieder aufheben. Ich habe meine Domain und eine der Mailadresse an jemanden anderen weitergegeben und der bekommt jetzt dauernd meine Mails weitergeleitet. So sehr ich auch suche ich finde keine Möglichkeit die deppate Umleitung wieder aufzuheben.
    Bitte um Hilfestellung, vielen Dank!

  • Hallo Um Lei Tung,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Leider hast Du diese Fragen gelöscht und nicht beantwortet, ...

    ... was eine Hilfe schwer bis unmöglich macht.


    Ein Schuss ins Blaue: Prüfe bei dem Provider (per Webmail-ZUgang über den Internetbrowser Deiner Wahl), ob dort die Umleitung festgelegt wurde. Wenn ja, dann musst Du sie auch dort löschen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Um Lei Tung!
    (Du bist aber nicht mit dem "Chinesischen Verkehrsminister" identisch? :P )



    In Ergänzung der (völlig richtigen!) Aussage von unserem Feuerdrachen:

    • Du kannst diese Umleitung nur dort rückgängig machen, wo du sie eingerichtet hast.
    • Es gibt in der Praxis aber zwei Möglichkeiten:
      - die richtige Umleitung (bei dem Provider einzurichten, wo die Adresse liegt, welche du um- oder besser weiterleiten willst auf ein anderes Mailkonto, und
      - der "E-Mail-Abholdienst"! Bei diesem kannst du bei dem Provider, wo die Mails letzendlich ankommen sollen einrichten, dass ein dort installierter Dienst all xx Stunden deine anderen Mailkonten bei anderen Providern abklappert und dort neu angekommene Mails zu sich holt. Das ist zwar eine Methode, die zum einen nur wenige Provider anbieten und wo vor allem der User dort auch die Passwörter der anderen Konten eintragen muss, aber manche Nutzer machen das ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Um Lei Tung,


    Danke euch! :)


    unsererseits gerne geschehen. :) Konntest Du denn auch Dein Problem lösen? Deine Antwort lässt es zwar vermuten, aber ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier