Email vorhanden aber Inhalt leer?!

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): pop.1und1.de/
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Norton
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kann ich nicht sagen.
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz Box Fon WLan 7170


    Hallo,


    Habe über 100 Emails die Inhalt haben und jetzt sind die Emails zwar noch da aber wenn ich die Emails öffne ist der Inhalt nicht mehr da!Was kann ich machen das der Inhalt der Emails wider sichtbar ist?


    Mfg
    Strazzeri

    3 Mal editiert, zuletzt von Windspeed ()

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum! :)


    Um den Helfern die Arbeit zu erleichtern, sollten oben erwünschte Informationen nachgereicht werden.

  • Hallo Windspeed,


    wenn du dann die von uns erwarteten Antworten lieferst, kannst du auch gleich noch mitteilen, woher du so sicher weißt, dass die E-Mails "noch da" sind.
    Wenn diese in der Auflistung der E-Mails zu sehen sind, bedeutet das keineswegs, dass die Mails auch noch vorliegen müssen. Für die Ansicht der Liste werden die Indexdateien genutzt, und wenn diese nicht aktuell sind, werden die Mails trotzdem angezeigt.


    Mehr können wir erst sagen, wenn du ... . Na, du weißt ja schon.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Guten Morgen,


    Hier die Daten:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): pop.1und1.de/
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Norton
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kann ich nicht sagen.
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz Box Fon WLan 7170



    Zu denn Emails:
    Die müssen noch da sein habe keine Gelöcht und sind alle noch im Posteingang.Ich meine das war schon mal das der Inhalt der email weg waren und nach einiger zeit war der Inhalt wider da.Das sind alles wichtige email da es von Kunden emails sind.Und in der Firma auf dem Computer sind nur wenige Emails da vom letzten Monat.Und jetzt auf meinen Laptop sind es ja Emails von 2015 und konnte alles lessen noch vor zwei Wochen.


    Warum sind auf dem Laptop alle da und auf dem Firmen Computer nur vom Letzten Monat?


    Würde mich freuen über eure Hilfe.


    Mfg
    Rene

  • Guten Tag Windspeed!

    Die müssen noch da sein habe keine Gelöcht ...

    Ich gratuliere dir zu deiner sehr mutigen und auch "absolut schlüssigen" Behauptung.


    Warum eine E-Mail in der Auflistung angezeigt wird, und trotzdem nicht mehr in der betreffenden Mnbox gespeichert ist, habe ich versucht, dir zu beschreiben.
    Öffne die betreffrende Mbox mit einem geeigneten Texteditor, und schaue nach, ob dort die gesuchten E-Mails noch liegen. Das ist mit der Editor-eigenen Suchfunktion nach Datum oder auch Inhalt (nach dir bekannten Schlagwörtern) eine Sache weniger Sekunden. In der Mbox stehen die ältesten Mails ganz oben, neuere Mails werden unten angefügt.
    Und dann postest du uns bitte das Ergebnis, oftmals ist da noch etwas wiederherzustellen.


    Weiterhin teilst du uns bitte mit, ob:

    • Du deine Mails durch Filter in selbst angelegte Unterordner verschiebst, oder etwa allesamt im Posteingang liegen lässt.
    • Wie groß (in MB oder gar GB und auf Dateiebene) deine INBOX und die selbst angelegten weiteren Mboxen sind.
    • Ob du deinen Mboxen die erforderliche Pflege angedeien lässt (=> regelmäßiges Komprimieren) ACHTUNG: nicht machen, wenn das Durchsuchen der betreffenden Mbox die gesuchten Mails angezeigt hat!!! In diesem Fall (und nur in diesem Fall) sind sie wiederherstellbar.
    • Ob deine angezeigten (und "leeren") Mails noch da sind, nachdem du die Indexdateien neu erstellt hast (Rechtsklick auf Mailordner > Eigenschaften > Reparieren). Dein Mailbestand wird dabei nicht angegriffen, es wird lediglich der Index (das "Inhaltsverzeichnis") aktualisiert. Auch hier gilt das o.g. "ACHTUNG".
    • Ob dein AV-Scanner dein TB-Userprofil überwachen darf (was niemals passieren darf! => unbedingt dort als Ausnahme eintragen!!)


    Das sind alles wichtige email da es von Kunden emails sind.

    Das wage ich aber sehr zu bezweifeln, denn ungesicherte Mails sind immer unwichtige Mails!
    Auch wenn du mir jetzt bestimmt vor Wut ins Gesicht springen würdest, möchte ich dich in aller Deutlichkeit darauf hinweisen, dass du, indem du keine tägliche Datensicherung betreibst, gesetzliche Vorschriften über die sichere Aufbewahrung von Firmenkorrespondenz (sinngemäß: jederzeit den Kontrollorganen vorzuweisen, über 10 oder gar 20 Jahre!) grob missachtest.



    Warum sind auf dem Laptop alle da und auf dem Firmen Computer nur vom Letzten Monat?

    Schon allein die Tatsache, dass du mit zwei Rechnern und dem veralteten und dafür absolut nicht geeigneten POP3 auf deine Mails zugreifst, könnte die Ursache sein.
    Falls du es noch nicht wusstest:
    Beim "guten alten" POP3 werden die Mails:
    - nach der Verbindungsaufnahme des Clients mit dem Server sofort aufgelistet,
    - danach vom Client heruntergeladen und lokal gespeichert,
    - danach auf dem Server als gelöscht markiert, und
    - beim Abmelden des Clients vom Server dort entgültig gelöscht.
    POP3 ist nun mal nur für den Betrieb mit einem einzigen Client geeignet. (Auch wenn es einen sehr üblen Trick mit dem Unterdrücken des so gewollten DELE-Befehls gibt. Trotzdem bleibt es bei dem o.g.!)
    Für den Betrieb von mehreren Clients an einem und dem selben Mailkonto wurde IMAP entwickelt. Warum nutzt du dieses nicht?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter ,


    Danke für deine Antworten.Das werde ich mal Prüfen und zweitens habe ich nicht so große Erfahrung zum Einstellen der Email Konten oder andere Sachen imap oder Pop.


    Ich Weiss es nicht wie man alles am besten einstellt.


    Über Hilfe wäre ich froh.

  • Hi,


    ich freue mich, dass ich aus deiner Antwort keinen virtuellen Sprung in mein Gesicht herauslese. Dann helfe ich dir auch gerne weiter.
    Auf jeden Fall erwarte ich dann von dir, dass du dich zumindest durch "grobes Durchlesen" unserer Anleitungen über bestimmte Zusammenhänge informierst (=> ohne diese Kenntnisse ist eine Hilfe fast unmöglich, und du wirst verstehen, dass ich das nicht alles abtippen möchte) und dass du auch gestellte Fragen (so gut es dir möglich ist) beantwortest. Wenn du konkrete Fragen dazu hast, dann frage bitte (nach dem Lesen der Anleitungen).
    Wenn du dieses tust, sehe ich schon große Chancen, die gesuchten Mails wieder herzustellen - wenn sie denn bei dir noch gespeichert sind.


    Zum Unterschied zwischen den beiden Protokollarten, unserem "guten alten" POP3 und dem zeitgemäßen IMAP kannst du ebenfalls in unserer Doku nachlesen. Ich habe aber auch mal einen Beitrag dazu verfasst:
    11
    Aber das (wegen Nutzung zweier Rechner IMHO unbedingt notwendige!) Umstellung auf IMAP sollte erst der zweite Schritt sein. Zuerst wollen wir mal die "verschwundenen" Mails suchen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!