Griechisch wird nicht dargestellt bei empfangenen Emails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): pop / smtp
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): yahoo
    * Eingesetzte Antiviren-Software: antivir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ?
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): ?


    Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem:


    Eingehende Emails (Text der Email) in griechischer Sprache/Buchstaben werden nicht richtig dargestellt, sondern nur als merkwürdige Zeichen.


    ÏεÏÏ ist die Darstellung, richtig würde es aber so aussehen: τεστ. Die Betreffzeile hingegen wird in griechischer Sprache/Buchstaben dargestellt


    Ausgehende Emails können problemlos in griechisch verfasst werden und werden beim Empfänger auch korrekt dargestellt.


    stundenlange Google Recherchen haben leider keine Lösung gebracht, auch wurden sämtliche Windows 7 Updates installiert, Problem besteht weiterhin.


    Hat jmd. eine Lösung für mein Problem? DANKE


    Jenny

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Das kann mehrere Ursachen besonders in Abhängigkeit der Einstellungen des Absenders . Dieser sollte als Zeichenkodierung UTF-8 verwenden. Ob der das tut, kannst du im Quelltext (Strg+U) der Mail unter "charset" erkennen.
    Es kann aber auch sein, dass du unwissenderweise Thunderbird das automatische Erkennen von Zeichensätzen verboten hast.
    Dazu solltest alle beteiligten Ordner per Rechtsklick --> Eigenschaften --> Allgemein untersuchen. Dort darf das untere Kästchen niemals angehakt sein.
    Was wird unter Ansicht --> Zeichenkodierung angezeigt?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    vielen Dank, das Problem konnte gelöst werden.


    Bei den Einstellung war Unicode drinnen, trotzdem funktionierte es nicht.


    Bei der Zeichencodierung allerdings (im andereren Menü) war Unicode NICHT eingestellt, nachdem es auch dort eingestellt wurde, konnte man die "alten" Mails mit wirren Buchstaben lesen und die neuen griechischen Mails kamen direkt richtig an :-)