Nach Crash die gerettete "local.sqlite" wieder einbinden



  • * Thunderbird-Version: 38.6.0
    * Lightning-Version: 4.0.5.2
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira free
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows und im Router (EasyBox 803)


    Nach Datenverlust durch Stromausfall (vermutlich Registry betroffen) war TB in den Zustand unmittelbar nach Installation (vor Konteneinrichtung) "zurückgefallen", sonst aber funktionsfähig. Das Profil war noch vollständig und unbeschädigt vorhanden, einschl. der local.sqlite und der enthaltenen Daten (mit Sqlite-Browser überprüft).


    Nach Neuanlage der Konten konnte ich das Profil durch Änderung des Profilnamens auf den des automatisch neu angelegten wieder vollständig und problemlos verfügbar machen, nur die local.sqlite wird von Lightning nicht erkannt oder akzeptiert.


    Gibt es eine Möglichkeit, Lightning zu bewegen, die Datenbank zu verwenden? (Dummerweise habe ich die Daten noch nicht exportiert, weil gerade zuvor auf neuen PC migriert.)

  • Hallo Bitbaendiger und willkommen im Forum

    Das Profil war noch vollständig und unbeschädigt vorhanden, einschl. der local.sqlite und der enthaltenen Daten (mit Sqlite-Browser überprüft).

    Wenn das Profil noch vollständig vorhanden ist, warum nimmst Du es dann nicht?
    Ich benenn nie ein Profil um, sondern kopiere immer den gesamten Inhalt des alten Profils in das neue.
    So kann ich das Profil nicht verwechseln.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Wenn das Profil noch vollständig vorhanden ist, warum nimmst Du es dann nicht?

    Hallo, edvoldi,


    vielen Dank für die Antwort.


    Die Methode "Inhalt kopieren" war mein erster Versuch. Nachdem der bezüglich der Kalenderdaten nicht erfolgreich war (alle Thunderbird-Daten, also Mail-Ordner, Einstellungen etc. waren ok), habe ich es mit Anlegen eines neuen ("leeren") Profils und Übernahme von dessen Namen auf mein Altprofil versucht. Das Ergebnis war dasselbe wie nach der Kopier-Methode.


    Kann es sein, dass in der local.sqlite irgendeine Kennung enthalten ist, die den Profilnamen, unter dem sie ursprünglich angelegt worden ist, voraussetzt? (Ich muss gestehen, dass meine bis vor 10 Jahren hervorragenden SQL-Kenntnisse leider versandet sind; neue Einarbeitung wäre sehr aufwendig.)


    Freundlicher Gruß
    Bitbaendiger

  • Hallo Bitbaendiger,
    welcher Kalender wo zu finden ist steht in der prefs.js.
    Also ein neues Profil und nur kopieren der Datenbank funktioniert nicht.
    Es kann durch aus sein das die Datenbank defekt ist und SQL-Kenntnisse habe ich auch nicht.
    Aber Du hast doch bestimmt von diesen wichtigen Daten eine Kopie oder?

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo, Edvoldi,


    vielen Dank für den Hinweis auf die prefs.js - die hatte ich vergessen. Mit diesem Wissen ist es mir zwar nicht gelungen, ein Profil herzustellen, das meine aktuellsten Kalenderdaten enthält, aber ich konnte immerhin eine frühere Version lesbar zu machen, zu exportieren und nach einer Neuinstallation von Lightning nach Löschen des calendar-data-Ordners und der prefs.js-Einträge wieder zu importieren. Ein paar Termindaten musste ich noch rekonstruieren.


    Damit betrachte ich das Problem als gelöst.


    Freundl. Gruß
    Bitbaendiger