Mysteriöser Ordner Inbox_..._Conflict

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo zusammen,


    seit einigen Tagen werden automatisch Ordner unter meinem Konto angelegt. Die Ordner tragen Namen wie Inbox_<Rechnername>_<Datum>_Conflict. Ich habe Stunden damit zugebracht im Internet zu recherchieren, leider ohne Erfolg. Das Verrückte ist, dass ich noch ein zweites GMX-Konto eingerichtet habe. Dort tritt dies aber nicht auf.


    Dazu kommt noch, dass beim Start von Thunderbird ein Pop-Up erscheint "Es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung, um neue Nachrichten herunterzuladen. Löschen Sie alte E-Mails, leeren Sie den Papierkorb sowie komprimieren Sie Ordner und versuchen Sie es anschließend erneut". ALLE (4) E-Mail-Konten zusammen sind 194 MB groß. Das ist ja nun nicht gerade die Dimension, bei ich mir Sorgen machen muss.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand von euch ein zündende Idee zu meinem Problem hat.


    Schöne Grüße
    Andi

  • Hallo Andi,


    hast Du Owncloud in Gebrauch und vielleicht vergessen zu erwähnen, dass Dein Profil (oder Teile davon) dort liegen?


    Gruß


    Susanne

  • Hi Susanne,


    naja, ich habe eine Synology Diskstation in Betrieb und dorthin werden diverse Ordner synchronisiert; auch der eMail-Ordner von Thunderbird. Also habe ich Owncloud im wahrsten Sinne des Wortes in Betrieb. Meinst du da gibt es irgendwelche Sperrkonflikte, die das Ganze auslösen? ABER warum werden dann bei den anderen eMail-Profilen keine Conflict-Ordner erzeugt. Wenn, dann sollten sich doch alle Profile gleich verhalten. Gibt es in Thunderbird nicht vielleicht ein Protokoll, wo ich einen Hinweis auf die Ursache finden könnte? Fragen über Fragen.


    Schöne Grüße
    Andi

  • Hallo Andi,


    wähle eine Suchmaschine Deines Vertrauens und gibt die Stichworte "Owncloud" und "_conflict" ein. Dann wirst Du sehen, dass dieses Problem nichts mit dem Thunderbird zu tun hat sondern an Owncloud hängt. Es betrifft auch keinesfalls nur TB-Profile sondern beliebige "gesyncte" Daten. Zur Lösung wendest Du Dich am besten an ein Fachforum für Owncloud.


    Gruß


    Susanne

  • N'Abend!


    Ich vermute @mulkenbernd hat nicht wirklich OwnCloud am laufen. Er hat dies nur sinngemäß auf die DiskStation bezogen, oder?

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Er hat dies nur sinngemäß auf die DiskStation bezogen, oder?

    Ja, beim genaueren Lesen könnte das durchaus sein.


    Es ändert aber nicht wirklich viel. In diesem Fall würde ich für die Suche die Stichworte "Synology" und "_conflict" empfehlen. Auch da sollte er schnell fündig werden und erkennen, dass dies kein Problem des TB ist sondern viele andere Anwendungen betrifft.
    Diese Art Dateien werden angelegt, wenn es beim Sync zu einem Konflikt kam. Anhand des Namens lässt sich erkennen, welcher Client wann einen Konflikt hatte.
    Nun ist der TB von sich aus nicht für konkurrierende Zugriffe und eine solche Synchronisation ausgelegt. Wenn überhaupt, dann muss das von der "Cloud" abgefangen werden, so wie es beispielsweise bei CalDAV- oder CardDav-Servern der Fall ist.

  • Hallo Susanne, hallo Thunder,
    aus meiner Sicht scheidet Synology als Verusacher aus. Denn, der _Conflict-Ordner wird innerhalb Thunderbird erzeugt. D.h. NUR innerhalb EINES Kontos (Standardkonto). Synology würde ja bei allen Konten diese Ordner erstellen, wobei die Conflict-Ordner eher im Dateisystem angelegt werden und nicht als Kontoordner. Es muss irgendeine andere Ursache haben. Könnte es sein, dass 2 meiner 4 Konten über POP3 und nicht über IMAP verbunden sind?


    Schöne Grüße
    Andi

  • Hallo Andi,

    aus meiner Sicht scheidet Synology als Verusacher aus.

    Wenn Du mir schon nicht glaubst, weshalb befolgst Du dann nicht zumindest den Rat, eine Suchmaschine zu befragen? Dann wirst Du sehr schnell sehen, dass Du Dich irrst.
    Die "_conflict"-Dateien werden von der Synology* angelegt, wenn eine Datei durch zwei verschiedene Clients verändert wird. Wenn sie das nicht machen würde, dann würdest Du in einem solchen Fall unweigerliche Daten verlieren.

    Synology würde ja bei allen Konten diese Ordner erstellen, ...

    Nein, diese Dateien werden nur in den Konten erstellt, in denen dieser Konflikt auftritt.

    Könnte es sein, dass 2 meiner 4 Konten über POP3 und nicht über IMAP verbunden sind?

    Wenn das lokale Bereithalten deaktiviert ist, dann ist bei IMAP ist das "Risiko" geringer. Aber es ist nicht null.


    Dein eigentlicher Fehler ist und bleibt der, dass Du gleichzeitig mit mehreren Clients auf dieselben Dateien (in diesem Fall ein TB-Konto) zugreifst. Für so etwas ist der TB nicht geschaffen. Wenn Du das weiterhin so handhabst, dann wundere Dich nicht, wenn es zum Datenverlust kommt.


    (*) bzw. einer Sync-Software. Ein gleichzeitiger Zugriff kann also darin bestehen, dass ein Sync stattfindet, während das Profil in Benutzung ist.


    Gruß


    Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von SusiTux () aus folgendem Grund: * ergänzt