Thunderbird clonen mit allen Einstellungen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): Beides
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): allinkl, GMX, etc.
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Internet
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,
    in den bisher gefundenen Threads waren die Fragen oder Varianten anders, deshalb eröffne ich einen neuen Threads (ansonsten gern verschieben).


    Ausgangsbasis:
    Thunderbird arbeitet auf einem Rechner. Da ich einen weitgehend identischen Zweitrechner übergangsweise als Hauptrechner nutzen muss, wollte ich gern Tb dort weitestgehend identisch haben. Sind ca. ein Dutzend IMAP-Konten, ein paar POP3 - zum einen wollte ich Zeit sparen beim Einrichten der ganzen IMAP-Accounts, zum anderen hätte ich gern auch alle Einstellungen wie Signaturen, Adressbuch etc. 1:1 rüber ohne diese Einstellungsorgien zu wiederholen.


    Spezielles:
    Aus dem Quellrechner ist Tb speziell angepasst:
    Installation unter E://Mozilla Thunderbird
    Alle Anwendungsdaten wie Profile unter F://eMail/Thunderbird
    Auf C finde ich nur die Verknüpfung fürs Startmenü


    Vorgehen:
    1. TB auf Zielrechner installiert unter E://Mozilla Thunderbird
    2. E://Mozilla Thunderbird umbenannt
    3. Daten vom Quellrechner von E://Mozilla Thunderbird rüberkopiert auf Zielrechner auf E://Mozilla Thunderbird
    4. Daten vom Quellrechner von F://eMail/Thunderbird rüberkopiert auf Zielrechner auf F://eMail/Thunderbird


    Diese Vorgehensweise ist noch geprägt von früher, wenn ist PostMe auf mehreren Rechnern installieren musste, nur dass hier noch die getrennten Anwendungsdaten dazukommen.
    Ich hatte zuerst versucht mit Windows Easy-Transfer zu arbeiten wie in einem Tutorial geschrieben, aber da fanden sich keinerlei Tb-Daten (was angesichts meiner Konfiguration auch fast zu erwarten war).




    Wenn ich nun auf dem Zielrechner Tb starte, startet er mit kompletten leeren Einstellungen, will erstmal Newsgroup oder Mailpostfach neu anlegen.
    Was ist mein Fehler? Lässt sich das überhaupt so realisieren wie geplant?

  • Hallo Wolke,


    die Schritte 2 und 3 verstehe ich nicht. Weshalb überschreibst Du den Programmorder, wenn Du den TB doch gerade zuvor in dieses Verzeichnis installiert hattest?


    Sofern Du unter F://eMail/Thunderbird wirklich komplette Profile liegen hast, hast Du, soweit es die Daten betrifft, fast alles richtig gemacht. Du hast lediglich vergessen, dass der TB ja irgendwoher erfahren muss, dass Du das Profil an einen anderen Ort gelegt hast als es normalerweise erwartet wird. Woher soll der TB das "wisssen"?
    Die Information darüber befindet sich in der Datei profiles.ini. Diese Datei musst Du aber nicht gar nicht anfassen. Starte den TB-Profilmanager und wähle dort das Profil aus, das Du unter F://eMail/Thunderbird kopiert hast.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    ich hatte die Tb-Installation rüberkopiert, weil ich mir dachte: Tb muss sich doch irgendwo merken, wo mein Profil liegt. Und da unter C nichts dazu zu finden war, blieb nur die Tb-Installation selbst.


    Hab über Ausführen > thunderbird.exe -p den Profilmanager aufrufen können > neues Profil erstellen > das unter E ausgewählt, Tb gestartet und hurra, alles ist da.


    Vielen Dank für deine Hilfe.