Windows TEMP-Ordner verschoben - kein Email-Abruf möglich

  • * Thunderbird-Version: - 38.7.1
    * Betriebssystem + Version: - W7pro64 SP1, aktuelle Patches
    * Kontenart (POP / IMAP): - POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): - WEB.DE
    * Eingesetzte Antiviren-Software: - FreeAV
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): - intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,
    habe die Windows Temp-Dateien in eine RAM-Disk ausgelagert und konnte seit dem aktuellen TB-Update keine Emails abrufen. TB forderte mich auf, meine Berechtigungen bzw. den Speicherplatz zu prüfen. Nachdem ich wieder die alten/originalen Windows Temp-Ordner eingerichtet habe, funktioniert der Email-Abruf.
    Frage: Kann ich TB doch zur Zusammenarbeit überreden und wie, oder ist das eine Entwickleraufgabe?
    In der vorherigen Version stand der Speicherort noch in der config-Datei, jetzt finde ich ihn nicht mehr. Kennt jemand die gültige Variablen-Bezeichnung für den TB-Cache Speicherort?


    Danke vorab, Uwe

  • Hallo,


    kann es sein, dass Du in Thunderbirds Einstellungen > Sicherheit > Anti-Virus, die Option aktiviert hast? Bei aktivierter Option, werden neue Mails erst kurz einzeln im Temp-Ordner gespeichert und danach in die Inbox-Datei des Posteingangs gespeichert. Falls die Option aktiviert hast, dann mach die mal aus und probeweise anschließend wieder an - vielleicht geht es dann:


    Einstellungen - Sicherheit

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • @ Thunder


    BINGO! Danke!


    Und das trotz meiner Irrreführungen im Post ;)
    - Die config-Datei, in der ich Temp-Pfade las, gehört zu FF.
    - Das mit dem veränderten Verhalten nach dem Update war auch nur eingebildet.
    Sorry, war schon recht früh, der Post.


    Solong
    Uwe