Problem beim Wechsel von POP3 zu IMAP

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe mehrere Postfächer von POP3 auf IMAP umgestellt. Das hat soweit auch alles geklappt. Konto einrichten, Mails auf den Server hoch laden usw. Bei einem Postfach ist aber irgend etwas schief gelaufen. Ich wollte von dem POP3 Postfach den Inhalt des Papierkorbes hoch laden. Angezeigt wurden mir etwa 400 Mails über mehrere Jahre verteilt. Als ich fertig war, waren in dem Papierkorb des IMAP Postfaches aber nur etwa 160 Mails. Die neueren Mails fehlen. Der POP3 Papierkorb ist laut Thunderbird aber leer. Alles nach etwa 2013 fehlt. Komme ich irgendwie an diese Mails wieder ran? Der Ordner, wo die POP3 Mail gespeichert waren ist noch vorhanden. Auch die Datei "Trash" mit einer Größe von über 200MB ist noch da, incl. der Datei Trash.mfs. Da müssen doch die "Papierkorbmails" des ehemaligen POP3 Kontos noch drin sein. Ich habe auch schon probiert ein völlig anderes POP3 Konto neu an zu legen und dann auf diesen ehemaligen POP3 Ordner zu verweisen. Aber der Papierkorb ist da auch leer. Komme ich da irgendwie wieder ran???


    LG Eichhorn



    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version: 38.7.2
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

  • Der POP3 Papierkorb ist laut Thunderbird aber leer.

    Das erkennst du woran? Dass man dort keine Mails mehr sieht, ist kein Kriterium.




    Angezeigt wurden mir etwa 400 Mails über mehrere Jahre verteilt.

    Wo wurde das angezeigt?




    Komme ich irgendwie an diese Mails wieder ran?


    Wenn sie noch da sind, ja.
    Dazu suche das Thunderbird-Profil auf:
    Profile verwalten (Anleitungen)
    und suche im dem Konto entspr. Ordner ImapMail oder Mail(POP) nach Dateien trash (ohne Endung) und öffne sie mit einem Texteditor (WordPad). Alle Nachrichten, die du dort siehst, sind noch da und können Thunderbird wieder zugeführt werden.
    Falls du einen solchen Ordner findest, kopiere ihn in irgend woanders hin und benenne ihn um in z.B. trashx und kopiere ihn/sie dann in den Ordner Mail\Local Folders.
    Nach einem Neustart von Thunderbird müsste nun der Ordner samt Mails zu sehen sein.
    Falls nicht, kontrolliere noch einmal die Datei nach X-Mozilla-Status, der Wert sollte 0000 oder 0001 sein. Ist er höher muss er für alle Mails auf diese Werte zurückgesetzt werden. Welche Werte vorkommen können, steht hier:
    Christian Eyrich - Mozilla X-Mozilla-Status erklärt
    Meistens kommen aber nicht mehr als 2 verschiedene Werte vor, die man mit "Alle ersetzen" in Wordpad schnell ändern kann.



    Ich habe auch schon probiert ein völlig anderes POP3 Konto neu an zu legen und dann auf diesen ehemaligen POP3 Ordner zu verweisen.

    mache das bitte wieder rückgängig und vermeide das Ändern des Pfad dort gänzlich. Das bringt nur Probleme.


    Und noch etwas: der Papierkorb ist kein Archiv, also behandele ihn auch so.
    Und das oben von mir Gesagte trifft nur dann zu, wenn die Datei trash n icht beschädigt ist. Befinden sich dort etwa merkwürdige Zeichen etwa Quadrate, Kreise u.ä., ist die Datei defekt und evtl. verloren.
    Und vergiss nicht, täglich eine Kopie des Thunderbird-Profils als Sicherung zu erstellen.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die Antwort. Ja, ich habe im Papierkorb keine Mails mehr gesehen. Die Anzal der Mails wurde mir beim Verschieben in den IMAP Papierkorb angeteigt.
    Ich hatte den Tipp mit dem X-Mozilla-Status inzwischen schon wo anders gelesen und habe jeden Status auf "0001" geändert. Da waren auch alle wieder sichtbar.


    Danke nochmal

  • Die Anzal der Mails wurde mir beim Verschieben in den IMAP Papierkorb angeteigt.

    Das ist wie ich schon sagte kein Kriterium.


    Ja, ich habe im Papierkorb keine Mails mehr gesehen

    Noch einmal: wenn du im Papierkorb keine Mails mehr siehst, kann dieser trotzdem randvoll sein. Entscheidend ist daher immer die Größe eines Ordners. Diese wird dir so angezeigt,
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.
    Es ist in Thunderbird nicht möglich auch nur annähernd die Ordnergröße abzuschätzen (etwa anhand der Größe und Anzahl der vorhanden Mails).
    Du kannst aber auch die Größe der Dateien ohne Endung im Thunderbird-Profil ablesen, etwa inbox ür den Posteingang.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw