Seit Update auf 38.7.2 stürzt TB ab

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.7.2, 38.5 und 45
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): freenet und 2x sysproserver
    * Eingesetzte Antiviren-Software: ZoneAlarm Free Antivirus + Firewall-Version: 14.1.011.000
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ZoneAlarm Free Antivirus + Firewall-Version: 14.1.011.000
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Kein Router


    Hallo miteinander,


    verzweifle grad etwas.


    Seit ich am 05.04.2016 brav das automatische Update auf 38.7.2 zugelassen habe, ruft TB die Mails nicht mehr von den Servern ab. D.h. er verbindet sich noch und dann ist Ende. TB hängt sich schlicht auf.


    Ab und an kommt die Fehlermeldung "Passwort falsch" (beim Einloggen direkt am Server klappt das PW noch einwandfrei); ab und an gibt es eine Absturzmeldung. Meist aber passiert schlicht gar nichts mehr. Beim Schliessen geht das momentane Fenster zu, aber TB ist weiterhin aktiv. Muss es also aktiv über den Taskmanager schliessen.


    Deinstallation funktionierte, Neuinstallation = selbes Ergebnis.
    Deaktivierung sämtlicher Addons = selbes Ergebnis.
    Rückinstallation auf 38.7.1 = selbes Ergebnis.
    Installation von 38.5 = selbes Ergebnis.
    Installation von 45.0 = selbes Ergebnis.



    Etwas irritierend finde ich, dass TB nach der Deinstallation und kompletten Neuinstallation wieder auf alle Profile zurückgreift, als wäre nichts geschehen.
    Nach dem 3. Mal habe ich (theoretisch) alle mit TB im Zusammenhang stehenden Dateien manuell gelöscht = selbes Ergebnis.


    Jetzt weiss ich absolut nicht mehr weiter (auch nach Studium dieses echt informativen Forums) und möchte nur ungerne (nach 16 Jahren) ein anderes Mailprogramm nutzen ;(


    Viele Grüsse
    Nicola

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Deinstalliere mal deine beiden Sicherheitsprogramme, starte Windows neu und dann Thunderbird. Hast du dann immer noch das Problem?
    Ein Deaktivieren deiner Software wird nichts nützen, ich hatte selbst mal Zonealarm, das lief auch nach dem Deaktivieren im Hintergrund weiter, wie jede andere AV-Software auch.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nein. leider keine Änderung :-(


    Ich sehe, dass TB mit dem Server verbindet und Ende...


    Der Updater verbindet und gibt auch eine Rückmeldung. TB lässt sich auch weiterhin nur über den Taskmanager beenden...

  • OK.
    Dann erstelle mit dem Profilmanager 4 Ein neues Profil erstellen ein neues Profil, richte ein neues Konto ein und überprüfe ob Thunderbird weiterhin abstürzt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • WAHNSINN!


    Ich danke Dir unendlich - ja, jetzt funzt es wieder! Auch mit Zonelarm :-D


    Letzte Frage: Er möchte gerne bestätigt bekommen, ob ich den Kalender behalten oder deaktivieren will - nachdem ich ich vor Fragestellung ja durch dieses Forum gelesen hatte: Soll ich oder soll ich besser nicht???


    Mit SEHR dankbaren Grüssen
    Nicola

  • Wenn er gebraucht wird, lass ihn installiert.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw