Merkwürdiger Fehler bei smtp Passwörtern

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: die neueste
    * Betriebssystem + Version: Win 7 Prof.
    * Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1und1 und freier Webmailer
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky internet Security 2016
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz Box 7490, kein Problem


    Hallo Gemeinde ! Ich hab mir schon die Finger wund gegoogelt und die Forensuch benutzt. Ich brauchte dringend ein neues E Mail Programm, da Ofiice 2007 nicht mehr betreut wird und versuche es mit TB.
    Ich habe wie oben beschrieben 2 verschiedene Provider für meine E MAils. Die 1und 1 Adressen funktionieren tadellos. Unter anderem habe ich noch eine E Mailadresse die Unverschlüsselt ist. Mein Problem ist, dass TB das passwort für die SMTP von meinen verschlüsselten E Mailkonten einfach auf das unverschlüsselte übernimmt, obwohl das ein ganz anderes ist. Ich habe auch schon nach einer möglichkeit gesucht, dass Passwort nur für den unverschlüsselten SMTP zu ändern. Ich stehe kurz vorm Herzinfarkt. Das POP3 Passwort übernimmt TB korrekt. Ich habe auch schon mit Telnet die Verbindung geprüft. Alles OK.
    In der Hoffnung auf Hilfe
    Gruß
    Ralf

  • dass Passwort nur für den unverschlüsselten SMTP zu ändern.

    Wie hast du das gemacht und mit welchem Resultat?
    Normal wäre, dass du beim Versenden nach dem Passwort gefragt wirst und du das manuell eingeben musst - nur beim ersten Mal, wenn du dort den Haken setzt.
    Eigenstich müsstest du schon beim Einrichten des Kontos durch den Kontenassistenten das Passwort korrekt eingeben, sonst könntest du Konto gar nicht anlegen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi ! Danke für die Fixe Antwort. Ich habe das Konto mit dem Assistenten angelegt. Auch das richtige Passwort eingegeben. Wenn ich mir aber die Passwörter anzeigen lasse, ist beidem POP3 das richtige Passwort hinterlegt. Nur bei dem unverschlüsselten SMTP ist das gleiche Passwort hinterlegt wie bei den Verschlüsselten SMTP's. Das macht mich ja so stutzig. Ändern kann man das aber auch nicht. Ich habe auch versucht das Konto zu löschen und es zu erneuern. Immer das gleiche resultat.

  • Hallo schorschi,

    Nur bei dem unverschlüsselten SMTP ist das gleiche Passwort hinterlegt wie bei den Verschlüsselten SMTP's

    Ob (beim gleichen Konto) eine verschlüsselte (smtps) oder unverschlüsselte (smtp) Verbindung Verbindung eingestellt wird, hat auf das Passwort keine Auswirkung. Es ist immer das PW zu verwenden, welches du mit dem Provider vereinbart hast. Und in der Regel ist es auch das gleiche, wie für den Posteingangsserver.


    Ändern kann man das aber auch nicht. Ich habe auch versucht das Konto zu löschen und es zu erneuern. Immer das gleiche resultat.

    Ändern kannst du beim TB grundsätzlich einen PW-Eintrag nicht. Du musst ihn immer löschen und neu anlegen lassen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Wenn aber der Kontenassistent beim SMTP-Server die Passwortabfrage macht und diese ja falsch sei muss, würde die Aktion entweder abgebrochen oder nur halb zu Ende geführt werden.
    Noch einmal meine Frage: wenn du über dieses Konto eine Mail versendest und das Passwort ist falsch, muss ein kleines Fenster aufpoppen, welches dich zur Eingabe auffordert.
    Welche Ports verwendest du, was ist unter Verschlüsselung eingestellt und was unter der Passwortverschlüsselung?
    Außerdem gehe in dieses Menü:Extras, Einstellungen, Sicherheit, Passwörter, Gespeicherte Passwörter, Passwörter anzeigen steht dort ein Passwort für den SMTP-Server des Kontos?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi ! Danke für die Rückmeldung ! Ich kann über das Konto keine Mails versenden, weil immer das POP up Fenster aufgeht, dass mir sagen will mein Passwort wäre falsch. Ich habe mit Telnet und auch mit Filezilla den Server aufgerufen. Ich komme ohne Probleme bis User, dann Passwort, dann ist Ende. Ich weiß aber das mein Passwort richtig ist. Ich habe mir die Passwörter wie du beschrieben hast, schon mal anzeigen lassen, deshalb komme ich ja auf das schmale Brett, dass das Passwort für den unverschlüsselten POP3 stimmt, aber das Passwort für den unverschlüsselten SMTP ein anderes ist.

  • Ich frage mal anders:
    Meinst du mit "verschlüsseltem" und "unverschlüsseltem" SMTP vielleicht die Art der Authentisierung? Also das (wie üblich) unverschlüsselte Senden des Passworts ("Passwort, normal") und das Versenden eines verschlüsselten Passworts?


    Deshalb noch einmal:
    Es gilt immer das eine mit dem Provider vereinbarte PW, egal welche bzw. keine Verschlüsselung der Verbindung konfiguriert wird. Und es ist auch immer die gleiche Art der Authentisierung einzutragen. Und bis auf ganz wenige Fälle erwarten hier alle Provider "Passwort, normal", also das unverschlüsselt gesendete PW.


    Mir ist auch kein Provider bekannt (obwohl das sehr wohl möglich ist!), welcher ein unterschiedliches PW für den Posteingangs- und den Postausgangsserver verlangt.
    Wechsele doch einfach mal das vereinbarte Passwort beim Provider. Nimm ein Trivialpasswort und teste dann damit. Wenn alles läuft, dann wechsele das noch einmal gegen ein "ordentliches" PW aus.


    Bist du auch ganz sicher, dass du den richtigen SMTP-Eintrag dem betreffenden Konto zugeordnet hast? Alles schon passiert ... .



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!