Spamverdacht bei allen mail´s

  • Hallo,
    Ich habe seit dem Update auf 45.1 auf allen eingehenden mails den Zusatz,SPamverdacht,oder Spam,auch bei bekannten Absendern.
    Und das nervt!


    System Win 10 home,64 bit,alle Updates.Virenprogramm: G Data Total
    Wie bekomme ich wieder einen normalen Posteingang???


    gruss yookon111

  • Guten Tag yookon111,


    Der Thunderbird benutzt an keiner Stelle das Wort "Spam" oder "Spamverdacht". Beim Thunderbird heißt das "JUNK", der entsprechende Ordner, in welchen das JUNK-Filter diesen Müll hinfiltert heißt JUNK-Ordner. Und die gefilterten Mails werden lediglich, wenn du denn überhaupt die Spalte für den JUNK-Zustand aktiviert hast, mit dem entsprechenden "runden" JUNK-Icon markiert.


    Deshalb vermute ich mal stark, dass du zusätzlich zum sehr gut funktionierenden lerfähigen JUNK-Filter des Thunderbird irgend ein weiteres SPAM-Filter vorgeschaltet hast. Wenn ich bei einem AV-Programm das Wort "Total" lese, dann ahne ich schlimmes.
    => Schalte dessen sinnfreies SPM-Filter ab und verlasse dich auf das JUNK-Filter des Thunderbird. Konfiguriere dieses richtig und trainiere es.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo PeterDanke für die Antwort.
    Den Virenscanner habe ich schon länger ,ohne Probleme.Daran kann es nicht liegen

  • Nun, das ist eine "sehr einleuchtende" und vor allem mutige Schlussfolgerung.
    Hast du dir wenigstens die kleine "Mühe" gemacht, einmal nachzuschauen, ob in deinem "schon länger ,ohne Probleme" genutzten "Sicherheits"-Programm ein SPAM-Filter integriert ist, oder nicht? (Lass dich überraschen ...)


    Eine weitere Möglichkeit ist natürlich auch, dass dein Provider ein entsprechendes SPAM-Filter benutzt (welches in die Headerzeilen eine entsprechende Bemerkung einträgt).


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter
    Problem gelöst,es war wie immer ein Häkchen zu viel.bei G Data.
    Alleine wäre ich nicht darauf gekommen,so habe ich mich direkt an G Data gewandt,und die gaben mir den Hinweis.
    Ich mag übrigens auch kein Tofu..
    Schöne Tage.
    Gruss yookon111

  • Danke für dein Rückmeldung.
    Ich habe das Ergebnis erwartet ;-)


    Und ich hoffe doch mal, dass du in den Einstellungen deines "Sicherheits"-Programms auch gleich darauf geachtet hast, dass das TB-Userprofil keinesfalls überwacht werden darf. Also dieses bei beiden Scan-Varianten (on-demand und on-access, also bewusster Scan und "Hintergrundwächter") unbedingt als Ausnahme eintragen! Und dann solltest du auch darauf achten, dass das AV-Programm niemals bei einem vermuteten Fund von Schadcode gleich löscht oder "desinfiziert", sondern IMMER nur den Zugriff blockiert und meldet - dir also die Entscheidung überlässt, was zu tun ist. Und dann vor dem Löschen immer erst gründlich nachdenken!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!