Copy-Paste von Terminen, hier läßt sich eine spätere Bearbeitung nicht geändert abspeichern; Eintragungen im Fehlerprotokoll

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.1.1
    * Lightning-Version:4.7.1.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1 64bit
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):keine


    Zweierlei:
    1) Wenn ich einen Termin kopiere und an einem anderen Tag einfüge, so kann ich hinterher wohl Änderungen durchführen, allerdings werden sie beim speichern nicht übernommen. Fehlermeldungen dabei gibt es jedoch nicht. Auch kann ich bei dem gleichen Kalender durchaus neue Termine erfolgreich eintragen und speichern. Irgendeine Idee, woran es liegen könnte?


    2) Wenn ich Thunderbird mti Lightning starte, erhalte ich im Fehlerprotokoll eine ganze Reihe von Einträgen mti Informationen und Warnungen. Wobei ich eigentlich (außer dem oben beschriebenen) keine weiteren Fehlfunktionen beobachte. Sollte ich hier etwas unternehmen? Schön wäre es ja generell, wenn Eintragungen im Fehlerprotokoll nur dann auftreten, wenn auch ein Problem auftritt. Wie kann ich die Fehlermeldungen/Warnungen/Infos vermeiden?


    Dazu mein Fehlerprotokoll:

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt

  • Hallo Hanser,

    Schön wäre es ja generell, wenn Eintragungen im Fehlerprotokoll nur dann auftreten, wenn auch ein Problem auftritt

    Das ist ja auch der Fall oder warum sind dann die Fehlermeldungen im Protokoll zu finden.
    Das Fehlerprotokoll ist eigentlich nie leer, das heißt wenn man das Protokoll nicht löscht dann bleiben die Fehler immer drin.
    Lösche die Fehlerkonsole, was steht dann nach einem Neustart von Thunderbird drin?

    Wie kann ich die Fehlermeldungen/Warnungen/Infos vermeiden?

    Das kann man nicht.


    Wo liegen denn Deine Kalender, auf einem Server oder im Internet?

    Zeitstempel: 14.06.2016 10:27:41 Warnung: Mutations-Ereignisse sollten nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie MutationObserver stattdessen. Quelldatei: chrome://calendar/content/widgets/calendar-widgets.xml Zeile: 495
    Zeitstempel: 14.06.2016 10:27:45 Fehler: TypeError: tab is undefined Quelldatei: chrome://messenger/content/tabmail.xml Zeile: 1072
    Zeitstempel: 14.06.2016 10:27:47 Warnung: Name einer Medienfunktion erwartet, aber '-webkit-min-device-pixel-ratio' gefunden.

    Hier scheint auch etwas falsch eingestellt zu sein.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Das was ich geschickt habe ist der Inhalt der Fehlerkonsole nach Löschung des Fehlerprotokolls und Neustart von Thunderbird: Die Meldungen tragen alle Zeitstempel aus einem Zeitintervall von nur 7Sekunden.


    Die Kalenderdateien liegen auf einem Server im Firmeninternen Netz, CalDAV Server mit Horde Groupware https://www.horde.org als Serversoftware

  • Wenn ich die Server-Betreiber anspreche, muß ich zumdindest eine Idee haben, warum ich dort einen Fehler vermute.


    Die meisten Warnmeldungen scheinen mir eher auf meine Installation bezogen zu sein. Das ist mein Eindruck als Laie.


    Gleich zu Beginn: "Could not read chrome manifest 'file:///E:/Tools/Netz/Thunderbird/chrome.manifest'." es scheint also eine Datei bei mir zu fehlen, die auch tatsächlich dort nicht anzufinden ist. Was hat es damit auf sich ?


    Dann beziehen sich viele Meldungen auf "resource://gre-resources/ua.css" wo die Formatierungen unbekannte Eigenschaften zu definieren scheinen. Sind solche css Dateien nicht auch Sache der lokalen Installation?

  • Gleich zu Beginn: "Could not read chrome manifest 'file:///E:/Tools/Netz/Thunderbird/chrome.manifest'." es scheint also eine Datei bei mir zu fehlen, die auch tatsächlich dort nicht anzufinden ist. Was hat es damit auf sich ?

    Hallo Hanser,
    was hast Du noch für Erweiterungen installiert?
    Dein Profil sollte auf C: liegen, was eigentlich auch der Punkt 18 im Fehlerprotokoll bestätigt.
    Woher kommt also die Suche auf E: ?
    Deaktiviere alle Erweiterungen außer Lightning und teste es noch einmal.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ich habe Thunderbird wie auch meine andere Software komplett im Laufwerk E: installiert.
    Außer Lightning habe ich keine Thunderbird.Erweiterungen installiert.

  • Hallo Hanser,
    noch einmal zurück zu Lightning.
    Alle Kalender die auf dem Server der Uni liege bitte löschen( abbestellen ).
    Dann Thunderbird einmal im abgesichertem Modus starten.

    Das dient nur zum testen, und ist keine Lösung des Problems!


    Über: Hilfe>Mit deaktivierten Add-ons neu starten ...


    Oder starte Thunderbird im abgesicherten Modus, indem du gleichzeitig auf die Umschalttaste drückst, während du TB startest.

    Dann Thunderbird wieder beenden, lösche im Thunderbird-Profil im Unterordner calendar-data alle Dateien die mit cache anfangen.
    Dann Thunderbird wieder normal starten und alle Kalender der Uni wieder anlegen.
    Eine Datensicherung des Profils bei solchen Aktionen ist nie verkehrt.
    Jetzt teste das von Dir beschrieben Problem noch einmal.
    Ich hoffe das sich ein/e Kollege/in aus den Thunderbird Forum die anderen Fehlermeldungen einmal ansieht.
    Vielleicht hat einer eine Idee.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ich habe mal gesucht, wo sich eine passende "chrome.manifest"-Datei findet


    Ich finde chrome.manifest im Verzeichnis unter:
    E:\Tools\Netz\Thunderbird\distribution\extensions\{e2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103}


    Gesucht wird diese Datei laut Fehlerkonsole jedoch unter E:/Tools/Netz/Thunderbird/, also weiter oben im Verzeichnisbaum.


    Ich weiß allerdings nicht, an welchem Ort eigentlich sein sollte bzw. was bewirkt ob sie dort ist oder nicht.


    Kannst Du dazu Hinweise geben?

  • Deine Antwort "Normalerweise lesen sie alles mit." verstehe ich leider nicht.



    Das chrome.manifest findet sich unter
    E:\Tools\Netz\Thunderbird\distribution\extensions\{e2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103}



    "E:\Tools\Netz\Thunderbird\" ist der Installationspunkt meiner Thunderbird-Installation.


    Das Unterverzeichnis "\distribution\extensions\{e2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103}" wäre meiner Vermutung nach wohl der Installationspfad für die Lightning-Installation. (ist das richtig ?)


    Dann wäre das chrome.manifest dort doch wahrscheinlich an der richtigen Stelle und es fragt sich, warum es dennoch im Thunderbird_Wurzelverzeichnis gesucht wird.
    Wo gehört es hin in einer korrekten Installation - in das Thunderbird-Wurzelverzeichnis oder in den Installationspfad der Thunderbird-Erweiterung "Lightning"? Wird der Suchpfad für das chrome.manifest bei der Lightning Installation festgelegt oder ist das Sache von Thunderbird?


    Ist diese Fehlerkonsole eine Fehlerkonsole von Thunderbird oder nur von der Erweiterung Lightning?

    2 Mal editiert, zuletzt von Hanser ()

  • Ich versuche gerade einmal etwas zu lernen:Mozilla sagt: Chrome ist alles sichtbare eines des User-Interfaces, also nur nicht der Inhalt der Webseiten/emails ...


    Wenn ich mit der Firefox Installation vergleiche, so ist dort ein chrome.manifest auch nicht unmittelbar im Wurzelverzeichnis der Installation, sondern im Unterverzeichnis "browser"


    Wie sollte das bei Thunderbird aussehen?