Mails nach löschen mehrfach im Papierkorb

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.1.1
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo alle zusammen,
    ich nutze ein Thunderbirdkonto zum Empfangen von Faxen. Also die Faxe werden von meiner FritzBox 7490 empfangen und an eine speziell dafür eingerichtete Mailadresse weiter versendet. Empfangen werden sie dann als Dateianhang (PDF) Da ich hier viele unsinnige Faxe empfange, lösche ich die meisten davon nach dem Lesen gleich wieder. Jetzt habe ich das komische Phänomen, dass die Faxe mehrfach im Papierkorb sind. Manche nur 2x, manche aber auch 4x. Wie kann das passieren? Ich habe in den Einstellungen schon alles Mögliche durch gesucht, aber zu keiner Lösung gekommen. Der Papierkorb ist so eingestellt, dass aller Müll älter 30 Tage gelöscht wird, dass klappt.


    LG Eichhorn

  • Moin,
    vielleicht ist der Papierkorb zu voll geworden, weil du ihn als Archiv für sinnlose Faxe benutzt.
    Es gilt auch für den Papierkorb, was für alle anderen Ordner auch gilt, insbesondere aber die, wo viel Bewegung ist, wie Posteingang (Inbox) und Gesendet (Sent). Nie zu voll werden lassen, regelmäßig komprimieren (Rechtsklick auf Ordner -> Komprimieren) und bei Problemen auch mal Ordner reparieren (Rechtsklick auf Ordner -> Eigenschaften...).
    HTH, muzel

  • Hallo,
    darf man mal wissen wie groß der Papierkorb ist und der Ordner aus dem gelöscht wurde?


    Überprüfe die Größe des Papierkorbs auf dem Datenträger:
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.
    Es ist in Thunderbird nicht möglich auch nur annähernd die Ordnergröße abzuschätzen (etwa anhand der Größe und Anzahl der vorhanden Mails).

    Zitat

    Der Papierkorb ist so eingestellt, dass aller Müll älter 30 Tage gelöscht wird, dass klappt.

    .
    Ich weiß im Moment nicht, ob das für den Papierkorb ausreicht. Die Frage ist, wird bei dieser Einstellung der Papierkorb auch komprimiert oder nicht. Wenn nicht, wird dieser immer größer, selbst wenn du nicht eine einzige Mails mehr darin siehst.
    Muss ich testen.
    Übrigens kann man sich jede Ordnergröße im Spaltenkopf der Ordnerliste anzeigen lassen, wenn man unter Ansicht > Fensterlayout > Ordnerleiste anhakst. Du kannst dann auswählen, welcher der 3 Spaltenköpfe (Größe, Ungelesen, Gesamt) angezeigt wird.


    Edit: Test ergab: durch diese Einstellung wird der Papierkorb nicht komprimiert mit der Folge, dass dieser wohl beschädigt ist.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()