Thunderbird friert permanent nach 5 Sekunden ein

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.1.1
    * Betriebssystem + Version: Win 7 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): POP & IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Yahoo, All-inkl.com
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Antivir Free
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Keine (Router)
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo liebe Community,


    seit vorgestern stürzt Thunderbird nach jedem Start ab. Es dauert immer ca. 5 Sekunden und er friert ein.
    Im abgesicherten Modus ist es identisch.


    Witzigerweise stürzt er NICHT ab, wenn ich NICHT mit dem Internet verbunden bin. Ich kann den Donnervogel absturzfrei laufen lassen, solange kein Netz vorhanden ist.
    Aktiviere ich die Internet-Verbindung, dauert es wieder nur 5 Sekunden und er ist "abgeschossen".


    Ich hab weder irgendeine Software installiert seitdem, noch Add-ons. (Add-Ons deaktivieren brachte auch nichts.)


    Ich bin verzweifelt. Das hört sich für mich wie ein Virus an (?)


    Achja: Speicherauslastung ist direkt nach Start bei ca. 160MB laut Taskmanager. In dem Zeitpunkt des Absturzes verdoppelt sich die Speichernutzung und schwankt fröhlig zwischen 250 und 360 MB.
    (Zu diesem Zeitpunkt ist Thunderbird bereits eingefroren).


    Was zum Henker kann das sein? :S

  • Hallo und willkommen im Forum!


    der erste Verdacht betrifft oft den Virenscanner, besonders, wenn bei diesem die Mail-Protection und die Überwachung verschlüsselter Verbindungen/Nachrichten(SSL) aktiviert ist. Wenn du weißt man das in Avira abstellt tu das und machen danach einen Windowsneustart. Das von dir geschilderte Verhalten habe ich von Avira aber noch nie gehört.
    Besser wäre es, testweise Avira ganz zu deinstallieren (keine Browserbenutzung indieser Zeit!) und Thunderbird neu zu überprüfen.
    Hilft das nicht, sollte man testweise ein neues Profil anlegen mit nur einem Konto dieses am Besten als IMAP und ebenfalls testen. Ein neues Profil ist wie ein neuer Thunderbird unbelastet falscher Einstellungen und defekter Datenbanken.
    4 Ein neues Profil erstellen
    .
    Klappt es dann nicht, kann man Thunderbird neu installieren.
    Normalerweise sollte man aber immer seine (hoffentlich) tägliche Profilsicherung immer zur Hand haben, obwohl selbst bei einer Deinstallation, das Profil nicht gelöscht wird und damit nach Neuinstallation direkt weitergearbeitet werden kann.
    Du kannst alle gemachten Schritte auch in anderer Reihenfolge machen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw