Nach Update auf 45.1.1 ist die Schrift in der linken Spalte winzig

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.1.1
    * Betriebssystem + Version: Mac OSX 10.11.5
    * Kontenart (POP / IMAP): beide
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):andere und web.de
    * Eingesetzte Antiviren-Software: -
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):Nach -


    Guten Abend zusammen,
    leider ist meine Schrift plötzlich in der linken Seitenleiste kleiner geworden, ist das a) normal und b) wie bekomme ich das wieder normal? Leider werde ich immer älter und kann jetzt noch weniger erkennen.


    Ich hoffe, ich stelle mich nicht zu dumm an, in den Einstellungen unter Ansicht finde ich nur Hinweise zur Schriftgröße des allgemeinen Textes. Leider nicht zur Seitenleiste.
    Die Forumssuche ergab Code, den ich ändern soll, ist dies weiterhin aktuell oder gibt es eine logischere / einfachere Lösung?


    LG und mit Dank
    Bob

  • Hallo Bob,


    die Schriften in der Benutzeroberfläche der TB-Mac Version sind in der Tat schändlich klein (bei mir z. B. ungefähr 10.4px auf einem 20" Bildschirm).
    Deshalb habe ich sie auch schon seit langer Zeit mittels css-Code an meine Bedürfnisse angepasst.
    Wenn ich TB 45.1.1 in einem neuen Profil öffne, kann ich allerdings keine Verringerung der Schriftgröße im Vergleich zu Vorversionen erkennen.
    Auch sehe ich keinen Unterschied zwischen den Schriftgrößen der verschiedenen Bereiche des Hauptfensters einschließlich Symbolleisten (siehe screen shot).


    Es gibt zwei Methoden, die Schriftgröße (und Schriftart) in der TB-Benutzeroberfläche zu ändern:


    1) man installiert die Erweiterung "Theme Font & Size Changer" https://addons.mozilla.org/de/…/theme-font-size-changer/
    Allerdings können damit Schriftgröße und Schriftart nur global geändert werden. Außerdem hat die Mac-Version dieses Add-ons einen Bug, weshalb man die Zoom-Einstellung von 1.0 nicht ändern sollte.


    2) man installiert die Erweiterung "Stylish" https://addons.mozilla.org/en-…sh/?src=hp-dl-mostpopular
    Dann kann man neue "Benutzer-Styles" erstellen und bestimmte css-Codes benutzen, um gezielt bestimmte Bereiche der Benutzeroberfläche um zu gestalten, z. B. die Schriftgröße und/oder Schriftart oder auch Hintergrundfarben verändern.


    Kurze Anleitung zu Stylish:
    zum Erstellen eines neuen "Style" den Add-ons Manager öffnen > Rubrik "Benutzer-Styles" > Neuen Style erstellen.
    Dem neuen Style einen prägnanten Namen geben, z. B. "Schrift Kontenliste" oder "Farbe Hauptsymbolleiste", damit man auch später noch weiß, was er verändert.


    Beispiel: du möchtest die Schriftgröße in der Konten/Ordnerliste erhöhen, dann musst du den folgenden Code kopieren, in das Fenster des neuen Style einfügen

    Code
    1. #folderTree {
    2. font-size: 12px !important; }

    und auf "Speichern" klicken. Den Effekt kannst du ohne Neustart von TB überprüfen, wenn du aus dem Add-ons-Tab in das Haupt-Tab wechselst.
    Wenn die Schrift mit 12px zu groß oder zu klein ist, zeigst du wieder den Style im Add-ons Manager an, klickst auf "Bearbeiten", veränderst den Wert und klickst auf "Speichern". Die neue Größe wirkt sich auch sofort auf die Schrift im Style-Fenster selbst aus.
    Man kann Dezimale verwenden, aber mit einem Punkt statt dem Komma, z. B. 12.5px.


    Wenn du die Schriftgröße global in allen Fenstern (Hauptfenster, Verfassen, Adressbuch) erhöhen willst, kannst du folgenden Code verwenden (der Code hat keine Wirkung auf die Nachrichtentext-Bereiche):


    Code
    1. /* Global UI font */
    2. * { font-size: 12px !important;}

    Gruß


    Mapenzi

  • Super cool, vielen lieben Dank!!!!!!!! Das klappt prima mit Stylish.
    Lässt sich eigentlich mit font-family die Schriftart ändern? Leider klappt das nicht, die hat sich auch aus updategründen geändert.


    Hab das hier in Anlehnung an deinen Sreenshot versucht:



    Code
    1. #folderTree {
    2. font-size: 13px !important;
    3. font-family: Arial !important; }

    Besten Dank nochmal! :-*



    EDIT:



    Ich füge mal die Vergleiche an, leider hat sich links in der Spalte auch die Schrift geändert. Installiere ich die alte Version, ist es zum Glück wieder wie vorher.


    Selbst wenn ich Arial als Font setze, wird TNR oder sowas genommen.

  • Lässt sich eigentlich mit font-family die Schriftart ändern? Leider klappt das nicht, die hat sich auch aus updategründen geändert.


    Hab das hier in Anlehnung an deinen Sreenshot versucht:

    Mit Arial als Schriftart in diesem Style für die Konten/Ordnerliste siehst du wahrscheinlich deshalb keinen Unterschied, weil Arial offenbar die Default-Schriftart für die Benutzeroberflâche der Mac-Version von TB ist. Der Code für die Schriftgröße sollte aber dennoch wirksam sein.
    Aber selbst wenn du eine andere Schriftart als Arial, z. B. Times oder Monaco, als font-family in diesem Style einfügen würdest, hätte diese keinen Effekt!
    Es handelt sich hierbei um einen Bug der Mac-Version: mir war aufgefallen, dass ab einer bestimmten 40er Version mein css-Code für die Schriftart in der Konten/Ordnerliste nicht mehr funktionierte.


    Ich habe lange gebraucht, bis ich heraus fand, wie ich das Problem umgehen konnte.
    Wenn du in der Konten/Ordnerliste eine andere als die Standardschriftart benutzen willst, versuche deshalb folgendes:
    • gehe in das Menü "Thunderbird" > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > und klicke auf "Erweitert"
    • in dem Dropdown-Fenster stelle sicher, dass kein Haken gesetzt ist bei "Nachrichten das Verwenden eigener .... Schriftarten erlauben"
    • unter "Sans Serif" wähle die gewünschte Schriftart aus, sowohl für "Lateinsich" als auch "Andere Schreibweisen" (Default ist "Lucinda Grande), dann auf OK klicken und TB neu starten
    • überprüfen, ob die gewählte Schriftart in der Konten/Ordnerliste erscheint.


    Es braucht jetzt also kein zusätzlicher Style für die Schriftart der Konten/Ordnerliste erstellt zu werden, sondern lediglich für die Schriftgröße.
    Für den folgenden screen shot mit der v45 habe ich mit dieser Methode lediglich die Schriftart Monaco eingestellt und keine zusätzlichen Codes benutzt:

  • Ich habe eben dein Edit mit den screen shots gesehen.

    Ich füge mal die Vergleiche an, leider hat sich links in der Spalte auch die Schrift geändert. Installiere ich die alte Version, ist es zum Glück wieder wie vorher.

    Der linke screen shot ist mit der v45.2.0 und der rechte mit der v38.x.x gemacht worden? Oder welche ist die "alte" Version?

    Selbst wenn ich Arial als Font setze, wird TNR oder sowas genommen.

    Vielleicht wird es aus meiner vorigen Antwort schon klar (Bug).
    Gehe mal in der v45 in die Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Erweitert und überprüfe, welche Schriftart für Sans Serif eingestellt ist.
    Ich habe eben mal TNR für Sans Serif getestet in der v45, und bei mir sieht nach Neustart die Konten/Ordnerliste genau so aus wie in deinem screen shot links (siehe in meinem neuen screen shot unten).


    EDiT: als zusätzlichen Test habe ich ein Profil mit der v38.8.0 erstellt, TNR für Sans Serif gewählt und neu gestartet, wonach sich die Schriftart in der Konten/Ordnerliste nicht verändert hat. Dann das Update von 38.8.0 auf 45.2.0 gemacht. Diesmal wird in der Konten/Ordnerliste TNR verwendet!

  • Ich habe bei Serif und Sans Serif nun Helvetica eingestellt und habe nun die gleiche schöne Schriftart wie vorher.

    Nun sieht es wesentlich besser aus ;)
    Offenbar ein kleiner Bug in der v45.x.x, zumal man seitdem auch nicht mehr mit css-Code in userChrome.css oder Stylish die Schriftart (font-family) in der Benutzeroberfläche ändern kann, was noch in der v38.x.x problemlos funktionierte.


    Danke für die Rückmeldung!