Mail-Inhalte werden im Eingangskorb nicht mehr angezeigt

  • Hallo,


    seid gestern Nachmittag sind in meinem primären Postfach (freenet) zwar die E-Mails da (zumindest die "Hülle" wie der Betreff der Mail, der Absender und das Eingangsdatum), aber wenn ich das entsprechende Mail öffne und lesen will, dann ist da nur noch eine weise leere Seite zu sehen.


    Null Inhalt wird angezeigt !?!?!?


    Betroffen sind alle Mails, die sich im Postkorb von Freenet befinden. Wie gesagt von gestern Nachmittag bis zurück ins Jahr 2011 (1. Mail).


    Neuere Mails also von Heute werden ganz normal angezeigt...


    Auch Mail die ich ursprünglich in andere Ordner verschoben hatte werden auch korrekt angezeigt.


    Auch Mails vom Postfach meiner Freundin z.B. wereden auch korrekt angezeigt.


    Aber der Hauptteil ca. 10.000 Mails in meinem Freenet-Postfach sind betroffen. Da fehlen die Inhalte.


    Ich habe zwar eine Sicherung, aber die ist leider 3 Monate alt... (Ja ich weis täglich sichern selber schuld...)


    Ich habe keine Ahnung was da passiert sein könnte.


    Kennt jemand dieses Problem? Wie ist es dazu gekommen und kann man das wieder reparieren?


    Vielen Dank in Voraus.
    Hans-Peter


    Hier noch paar Angaben zur meiner Konfiguration:

    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 / x64
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Freenet
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Fritzbox! 6360
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox! 6360

  • Hallo Hans-Peter,


    was du beschreibst, ist im besten Fall die Folge einer korrupten Index-Datei "Inbox.msf" des Ordners Posteingang, im schlimmsten das Ergebnis einer "Überfüllung" des Posteingangs, das heißt der Posteingang könnte eine kritische Größe von mehreren GB erreicht habe.
    Da du ca. 10000 Nachrichten im Posteingang erwähnst, denke ich eher an die zweite mögliche Ursache. Die Zahl der Nachrichten ist dabei nicht unbedingt ausschlaggebend, sondern die Größe der Mailbox-Datei "Inbox", in der alle Nachrichten des Posteingangs im Profil von TB gespeichert werden. Falls dann auch nach dem Löschen von Nachrichten im Posteingang das erforderliche regelmäßige manuelle oder automatische Komprimieren des Ordners vernachlässigt wird, gerät die Datei in Gefahr, unwiderruflich beschädigt zu werden.


    Nun zum Praktischen:
    • erstelle sofort eine Sicherungskopie des Profilordners von TB Profilordner - Wo ist er zu finden?
    Nach Erstellen der Sicherungskopie
    • R-Klick auf den Posteingang > Eigenschaften > Allgemein, stelle die "Größe auf Datenträger" fest und teile sie uns mit
    • im selben Fenster auf den Button "Reparieren" klicken, danach im Posteingang überprüfen, ob jetzt auch der Inhalt älterer Mails angezeigt wird.



    Im besten Fall ist das Problem (vorerst) behoben. Danach sehen wir weiter in Abhängigkeit von der Größe des Posteingangs.
    Im übrigen empfehle ich die Lektüre dieses Artikels aus "Hilfe & Lexikon" des Forums Datenverlust vorbeugen



    Gruß
    Mapenzi

  • Hallo Mapenzi,


    Danke für Deine schnelle Antwort!!! Ich war die ganze letzte Woche unterwegs daher komme ich leider erst jetzt dazu mich darum zu kümmern und zu antworten...


    Ja so wie es aussieht ist die Datei "geplatzt"... oder auf deutsch beschädigt - alles weg ;-)


    Über R-Klick auf den Posteingang > Eigenschaften > Allgemein, stelle die "Größe auf Datenträger" bekomme ich folgende Infos:
    Nachrichten 13.766
    Größe 2,0 MB


    Rechts unten steht aber ungelesen 23 Gesamt 34


    Damit ist klar Thunderbird erkennt nur noch 34 Mails statt 13.766 Mails...


    Der Button Reparieren hat nichts gebracht... 0 Veränderung...


    Ich habe zu meinem Trost noch meinen Account auf noch auf dem Rechner meiner Freundin. Da arbeite ich aber nicht drüber... Der funktioniert noch. Hier sind "nur" 9.000 Mails drin mit einer Größe von 1,3 GB.


    Mene Überlegung ist folgende:
    Ich könnte jetzt diese Thunderbird Sicherung vom Rechner meiner Freundin auf meinem Rechner spielen. Allerdings ist das bischen blöd, weil auf meinem Rechner ich unter "gesendete" und "lolale Ordner" wirklich wichtige Mails geordnet abgelegt hatte und die wollte ich nicht verlieren...


    Eigentlich müsste man diese 2 Ordner ("gesendete" und "lolale Ordner") aus der Sicheung meines Thunderbird in die Sicherung von meiner Freundin reinkopieren können. Und abschließend spiele ich diese zusammengespielte Sicherung auf meinem Rechner ein. Das müsste doch theoretisch gehen oder?


    Die Frage ist wie finde ich die beiden Ordner (gesendete mein Acount und Lokale Ordner - auch mein Account...)


    Vielen herzlichen Dank schon mal
    Hans-Peter

  • Ich war die ganze letzte Woche unterwegs daher komme ich leider erst jetzt dazu mich darum zu kümmern und zu antworten...

    Das trifft sich gut. Ich habe die Zeit zu einem Abstecher an die etwas kühlere Kanalkûste genutzt ;)

    Über R-Klick auf den Posteingang > Eigenschaften > Allgemein, stelle die "Größe auf Datenträger" bekomme ich folgende Infos:
    Nachrichten 13.766
    Größe 2,0 MB


    Rechts unten steht aber ungelesen 23 Gesamt 34

    Entscheidend ist hier die Größe 2 MB auf dem Datenträger.
    Wenn TB im Posteingang nur noch 34 Nachrichten anzeigt, dann entspricht das wohl in ungefähr den 2 MB.


    Dass trotzdem 13766 Nachrichten in den Eigenschaften stehen, ist etwas überraschend, aber vielleicht ist die Inbox.msf Index-Datei korrupt gewesen.
    Der Rest der Nachrichten des Posteingangs ist wohl futsch, aus welchem Grund auch immer: zu große Mbox-Datei "Inbox" oder ein Antiviren-Programm, das die Datei Inbox in Quarantäne gelegt hat?
    Du kannst trotzdem noch die Größe der Datei "Inbox" im Profil überprüfen: Menü "Hilfe" > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner anzeigen.
    Im Profilordner zum Ordner "Mail" navigieren und im Ordner "pop****" oder "Local Folders" die Größe der Datei "Inbox" feststellen.
    Falls du für dein POP-Konto in den Server-Einstellungen den "globalen Posteingang" gewählt hast, befindet sich die in Frage kommende Datei "Inbox" in "Local Folders".


    Profilordner - Wo ist er zu finden?


    Profilordner - Welche Dateien sind drin?


    Ich habe zu meinem Trost noch meinen Account auf noch auf dem Rechner meiner Freundin. Da arbeite ich aber nicht drüber... Der funktioniert noch. Hier sind "nur" 9.000 Mails drin mit einer Größe von 1,3 GB.

    Es wäre besser gewesen, du hättest auf deinem PC regelmâßig eine Sicherungskopie deines TB-Profilordners erstellt ;)
    Du kannst jetzt aber die Datei "Inbox" mit der Größe von 1,3 GB von dem Rechner deiner Freundin auf deinen PC übertragen.
    Diese Datei findest du auf dem gleichen Weg wie ich es zuvor beschrieben habe.
    Auf deinem PC solltest du aber diese Datei "Inbox" in "Inbox-1" umbenennen, bevor du sie im Profilordner "xxxxxxxx.deault\Mail\Local Folders\ einfûgst.
    Beim nächsten Start von TB solltest du in den Lokalen Ordnern neben dem wahrscheinlich vorhandenen Posteingang einen weiteren Ordner "Inbox-1" sehen.
    Falls du den globalen Posteingang fûr dein POP-Konto benutzt, kannst die paar Nachrichten aus dem Posteingang in den Ordner "inbox-1" kopieren, dann bei beendetem TB Profilordner in "Local Folders" die Dateien "Inbox", "Inbox.msf" und "inbox-1.msf" löschen und die Datei "inbox-1" umbenennen in "Inbox".
    Da dieser importierte Ordner Posteingang schon 1,3 GB groß ist, empfiehlt es sich aber ihn zu verkleinern, indem du z. B. thematische Ordner in den Lokalen Ordnern erstellst und einen großen Teil der Mails des Posteingangs in die neu erstellten Ordnern kopierst, dann im Posteingang löschst und diesen komprimierst.


    Solltest du den Posteingang im POP-Konto selber benutzen (also kein "globaler Posteingang"), würde ich nicht alle Mails aus dem Importordner "Inbox-1" in den Posteingang verschieben, sondern nur die neuesten. Den Importordner "Inbox-1" kannst du dann vorläufig wie ein Archiv benutzen.


    Was du auch noch untersuchen solltest: was ist bei deinem POP-Konto eingestellt in den Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen > "Nachrichten auf dem Server belassen"? Falls das Belassen auf dem Server aktiviert ist, könnte man u. U. noch einige der verschwundenen Mails erneut herunter laden, indem man bei beendetem TB die Datei "popstate.dat" im entsprechenden Ordner "pop****" im Profil löscht.