noch einmal: "keine Rückmeldung"

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: WIN 10 /64, erst seit Ende Juli, vorher WIN 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Freenet
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky Internet Security 2016
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): - ???
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Belkin.12d


    Hallo,


    den thread mit fast gleichem Titel habe ich durchgearbeitet, konnte aber keine weiterhelfenden Erkenntnisse daraus entnehmen. So möchte ich mein Problem schildern:
    vor ein paar Tagen habe ich ein Android-Handy eingerichtet und es geschafft, dort Emails zu schreiben, zu lesen und das Handy und der Laptop sind synchronisiert. Am nächsten Morgen mußte ich Probleme am Laptop feststellen, daß


    a) die Fehlermeldung eingeblendet wurde:
    "Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit einem Windowsdienst: Windows kann keine Verbindung mit dem Dienst Gruppenrichtlinienclient herstellen. Standardbenutzer können sich daher nicht am System anmelden". Die Meldung wurde von mir weggeklickt.


    b) beim Öffnen des Desktops erst nach ca. 5 Minuten einen Zugang zum Internet bekomme, bis dahin ist kein Routersymbol in der Taskleiste zu sehen.
    c) wenn ich Thunderbird geöffnet habe, fast immer nach kurzer Zeit die Einblendung kommt "keine Rückmeldung!"........ bei früheren Meldungen konnte man dann das "Schließfeld" anklicken und den Prozeß beenden. Aber so passiert derzeit garnichts. Erst nach mehr als 5 Minuten ist dann manchmal das "erblaßte Thunderbirdfenster" verschwunden. Meist kam aber eine Meldung "Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Der offene Prozeß muß beendet werden, um ein neues Fenster zu öffnen!" ich klicke auf beenden, und schon ist die nächste Meldung auf dem Schirm: "Ihr Thunderbird-Profil kann nicht geladen werden - es ist möglicherweise nicht vorhanden oder ein Zugriff ist derzeitig nicht möglich!"



    Dann habe ich mich über Profil und Profilmanager "eingelesen" - aber erfolglos. Beim Suchen des Profilordners auf dem Laptop suchte ich im Pfad "lokaler Datenträger (C:) > Benutzer > Desmond > Application Data.............. und hier hätte ich dann "roaming" finden sollen, aber das war nicht der Fall: ich fand MICROSOFT mit Unterordner Forms.......



    Ich komme partout nicht weiter. Man hat mir im Handyladen zwar gesagt, die Probleme am Laptop sollen in keinem Zusammenhang stehen mit dem Einrichten des Emailkontos am Handy (wie am Laptop selbst), aber der zeitliche Zusammenhang macht mich unsicher.



    Leider habe ich große Schwierigkeiten, die Hilfetexte von Thunderbird richtig auszuwerten, deshalb bitte ich um eine "persönlichere Hilfestellung"...... sonst wird das wohl nix mit dem Beheben der Fehlermeldungen. Ich bitte um Verständnis.... :)

  • Hallo,



    - Einen Zusammenhang zwischen deinem Windows-Problem und der E-Mail-Einrichtung am Android-Smartphone sehe ich auch nicht, allerdings macht mich bei POP-Protokoll deine Angabe "das Handy und der Laptop sind synchronisiert" stutzig. Hast du eventuell irgendwas am Windows herumgeschraubt für solch eine Synchronisierung? Generell scheinst du jedenfalls ein Problem mit Windows selber zu haben, erst wenn das behoben ist, lohnt eine weitere Arbeit am Problem mi Thnderbird auf dem PC - sofern denn dieses nachrangige Problem überhaupt noch besteht nach Behebung des Windows-Problems.



    - Pfad zum Thunderbird-Profil: Du musst tatsächlich nach C:\Benutzer\%username%\AppData\Roaming\Thunderbird\ und nicht nach 'Application Data'. Allerdings ist der Ordner AppData standardmäßig ausgeblendet und somit nicht zu sehen. Tippe einfach oben in die Adreszeile deines Windows Explorers %APPDATA% und dann die Entertaste, dann landest du schon im Ordnr C:\Benutzer\%username%\AppData\Roaming\. Alternativ kannst du auch in die Ordnereinstellungen gehen und versteckte Ordner anzeigen lassen.
    Aber wie gesagt, erst das Windows-Problem angehen, das scheint mir das wichtigere zu sein.


    - Routersymbol in der Taskleiste? Ganz sicher? Vermutlich ist damit lediglich das Netzwerksymbol (bei Kabelverbindung) oder das WLAN-Symbol (bei Drahtlosverbindung) gemeint.


    - Dein "keine Rückmeldung"-Problem wird wahrscheinlich vom übereifrigen Virenscanner verursacht. Dieser sollte weder die Verbindungen noch das Thunderbird-Profil (Pfad dorthin siehe zweiter Absatz) überwachen.


    MfG
    Drachen

  • Hallo Drachen,


    nach einem arbeitsreichen und aufregenden Nachmittag bin ich - wie ich meine - ein kleines Stückchen weiter gekommen. Ich habe das Windowsfenster (Shell) geöffnet, bei Systemsteuerung > Exploreroptionen das kleine Fenster "Exploreroptionen" gefunden, dort bei "Ansicht" > "versteckte Dateien und Ordner" von "nicht anzeigen" umgestellt auf "anzeigen"...... mit dem Erfolg:
    ich konnte den richtigen Pfad zu den Profilen finden:
    >>> Desktop > Benutzername > AppData > Roaming > Thunderbird > Profiles...... dort fand ich die Datei (Name ist anders ) "zong.default", dort gab es noch einige Unterordner......calender data, crashes, datareporting, extensions, gmp, mail, minidump, photos und webapps.


    Wer beschreibt mir, wie ich jetzt weiter vorgehen muß: beim Sichten der Thunderbird-Hilfe zum "Anlegen eines anderen/ Testprofiles" habe ich nur "Bahnhof" verstanden..... ich hoffe, WIR kriegen das trotzdem hin..... ?(

  • Hallo,


    wunderbar, ein erster Teilerfolg :-)


    Du weißt nun, wo das Thunderbird-Profil ist. Prüfe nun, ob der Virenscanner dein xxxxxxxx.default anfassen darf, ggf. trage noch eine Ausnahme dafür ein. Danach mal das Startverhalten des Thunderbirds prüfen.


    Sofern das anfang beschriebene Windows-Problem noch besteht, würde ich mich ohnehin zuerst darum kümmern. Unter Umständen ist dieses Problem quasi als Nebeneffekt auch für dein Thunderbirdproblem verantwortlich.


    MfG
    Drachen

  • Hallo,


    "im Westen nichts Neues???" - doch. Habe eine vom Laptop-Hersteller empfohlene "Reparatur-Routine" durchgeführt und siehe da: der PC scheint wieder korrekt und schnell die Internet-Verbindung herstellen zu können. Nach zwei erfolgreichen Startversuchen möchte ich behaupten (und hoffen), es sei alles wieder okay. Ich danke für die erfahrene Hilfestellung...........


    Gerd aus Berlin

  • Hallo Gerd,


    schön, dass es wieder läuft, und danke für die Rückmeldung :-)


    Vergiss nicht ab und zu ein Backup des Thunderbirdprofils (am besten den ganzen Ordner C:\Benutzer\%username%\AppData\Roaming\Thunderbird\ samt allen Inhalten) und selbstredend auch anderer für dich wichtiger Dateien, ab und benötigt man es vielleicht ;-)


    MfG
    Drachen