Attach manchmal im mail, manchmal nicht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Diverse
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,
    wenn ich Fotos zugesandt bekomme, wird in der Regel unten angezeigt x Anhänge. Diese kann ich öffnen und speichern.
    Manchmal aber werden die Fotos direkt im mail angezeigt. Wie kommt es zu dem Unterschied?
    Gibt es unterschiedliche Methoden, die Fotos zu senden?
    Danke!

  • Guten Tag Polli!

    Gibt es unterschiedliche Methoden, die Fotos zu senden?

    Ja, die gibt es tatsächlich.

    • Du versendest eine ganz normale (möglichst Text-)Mail und klickst auf das Icon für "Anhang" und fügst dann die gewünschten Dateien an. => sie werden beim Empfänger als ganz normale Dateianhänge angezeigt. Das ist die empfohlene Methode.
    • Du erstellst eine HTML-Mail ("Klickibunti") und fügst das Bild wie in eine Webseite ein. Damit wird die "schöne bunte" Mail dann wie eine Webseite mit eingebundenem Bild angezeigt. Selbstverständlich lässt sich das Bild dann auch irgendwie abspeichern (Rechtsklick auf das Bild?). Genau weiß ich das aber nicht, da ich Klickibunti-Mails grundsätzlich ablehne. Musst einfach mal probieren.

    Ich will dich aber auch noch etwas anderes aufmerksam machen.
    Auch bei den Reintextmails kann es sein, dass die mitgesendeten Bilder direkt im Mailtext angezeigt werden. Das liegt daran, dass der Thunderbird ein Feature besitzt, mit welchem reine Textdateien (.txt) und auch einfache Bildformate (wie z. Bsp. .jpg) direkt in einem integrierten Betrachter angezeigt werden.
    Dieses Feature kannst du in den TB-Einstellungen (Ansicht > Anhänge eingebunden anzeigen) aktivieren oder eben nicht.


    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!