POP und IMAP - Doppelte Einträge in den Posteingangsordnern

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Telekom
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    ich habe mich auf derSuche nach Antworten bereits durch Netz gelesen, bin aber leider nicht fündig geworden, was meine Frage betrifft. Mir ist die ganze Sache sehr unklar.


    Ich benutze Thunderbird mit fünf E-Mail-Adressen, alle vom selben Anbieter. Sie laufen als POP, d.h. es ist eine Standard-Mail mit vier Identitäten. Alle eingehenden Mails landen im Posteingang des lokalen Ordners.


    Nun habe ich eine neue Mail-Adresse hinzugefügt (ebenfalls vom selben Anbieter), aber bewusst nicht als weitere Identität, sondern als eigenes Konto. Ich möchte diese Mail-Adresse für einen bestimmten Zwecfk völlig unabhängig von den anderen Mails haben. Leider habe ich dieses neue Mail-Konto aus Versehen als IMAP angelegt – mit dem Ergebnis, dass jetzt alle Mails, egal an welche Adresse sie gerichtet sind, ausnahmslos im Posteingang dieses neuen IMAP-Kontos landen. Ein paar Sekunden später landet jeweils ein Exemplar dieser Mail auch im Posteingang des lokalen Ordners.


    Ich erhalte nun alle Mails doppelt. Vor allem irritiert mich, dass der neue Posteingang des IMAP-Kontos undifferenziert alle eingeehenden Mails sammelt, obwohl es eigentlich so gedacht war, dass dieses Konto nur auf Mails reagieren sollte, die explizit an diese E-Mail-Adresse gerichtet sind. Alle andern Mails sollten wie gehabt lediglich gemeinsam im Posteingang des lokalen Ordners erscheinen.


    Ist dieser Zustand ein normales Resultat technischer Vorgaben, oder habe ich irgendwo versäumt, eine Einstellung vorzunehmen?


    Gruß
    Gotha

  • Der korrekte Weg für dein Vorhaben ist eine vollständige Trennung von deinen bisherigen 5 Adressen und der neuen in zwei Konten beim Anbieter (Telekom): dann ist es auch unerheblich, ob POP oder IMAP verwendet wird, es werden mit deinem alten Konto nur Mails der alten Adressen und mit deinem neuen Konto nur Mails der neuen Adresse empfangen. Alles andere ist keine vollständige Trennung.


    Dein bisheriges Vorgehen war, dasselbe (!) Konto einmal als IMAP und einmal als POP hinzuzufügen. Das das zu doppelten Mails und anderen Problemen führen kann, merkst du ja gerade. Wenn die Adressen im gleichen Konto bleiben müssen, kann die Trennung zumindest Thunderbirdseitig via Filterregeln vorgenommen werden – aber mit nur einem Konto.

  • Herzlichen Dank. Der Ausgangspunkt beim Anbieter war mir nicht klar. Ursache und Wirkung leuchten mir nun ein.


    Das hieße doch aber auch, wenn ich das neue Konto nun doch als weitere Identität führen wollte, müsste ich das IMAP-Konto löschen und neu als POP-Konto anmelden, damit es wie die übrigen Mails im Postfach des lokalen Ordners landet, richtig?

  • Das hieße doch aber auch, wenn ich das neue Konto nun doch als weitere Identität führen wollte, müsste ich das IMAP-Konto löschen und neu als POP-Konto anmelden, damit es wie die übrigen Mails im Postfach des lokalen Ordners landet, richtig?

    Sofern das alte POP-Konto noch besteht, sollte es genügen, nur das neue IMAP-Konto zu löschen. Das alte Konto erhält ja ebenfalls alle Mails für dein Konto bei der Telekom. Bei Bedarf kann die neue Adresse natürlich im alten POP-Konto noch als zusätzliche Identität eingetragen werden, dann können Mails auch mit der neuen Adresse versendet werden.


    Ich würde in jedem Fall vorher nochmal eine Sicherungskopie des Profils anlegen (neben deinen regelmäßigen Sicherungen), dann passiert auch nichts ;)

  • Okay. IMAP-Konto löschen und die neue E-Mail-Adresse nur als weitere Identität mit auf die Liste setzen (altes POP-Konto besteht noch). So müsste es gehen.


    Nochmals herzlichen Dank. Problem gelöst (ist schon doof, wenn man einen Denkfehler hat und weiß nicht, wo).