Filtereinstellungen erweitern

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 50.1.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1und1
    * Eingesetzte Antiviren-Software: G-Data
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Gibt es bei der Filtererstellung in Firefox eine Möglichkeit den gesamten Header zu durchsuchen und gezielt Teile davon als Erkennungsmerkmal für Junk zu nutzen?
    Oder, wenn nicht, wenigstens die Absender-IP zu "sperren" ?
    Die angebotenen Möglichkeiten sind sehr weltfremd und bringen eher nix, wenn es um brauchbare Ergebnisse geht.


    PS Wie wäre es mit einer "Bounce-Back" Funktion über eine imaginäre Adresse?

  • Hallo,


    erstens geht es in diesem Forum nicht um den Firefox (dessen Versionsnummer du übrigens angegeben hast statt der des Thunderbird), zweitens ist es von der Sache her unsinnig und auch nicht Aufgabe des Mailclients, irgendwas zu sperren.


    Und schließlich ist auch das Bouncen unsinnig und verrät den Spammern nur, dass deine Mailadreswe valide ist. Damit geht es immer weiter mit dem Spam und der Wert der Adresse für Spammer steigt.


    Was deine erste Frage betrifft, so werden Headerinformatione ohnehin schon zur Erkennung mit herangezogen - vom Thunderbird natürlich, nicht vom Firefox.


    MfG
    Drachen

  • Hallo,


    Wie wäre es mit einer "Bounce-Back" Funktion über eine imaginäre Adresse?

    Das ist eine "interessante" Idee. Spielen wir sie mal durch. Nehmen wir an, der Spammer wäre ein echt anständiger Kerl. Er würde also tatsächlich seine eigene Adresse zum Versenden benutzen und würde sich sogar die Mühe machen, gebouncte Adressen aus seinem Verzeichnis der 2,5 Millionen Adressen herauszusuchen und zu streichen - schließlich steht ja Weihnachten vor der Tür.
    Jetzt bekommt er von Dir die imaginäre Bounce-Mail. Anständig, wie er ist, würde er prompt die imaginäre Adresse streichen. Dumm nur, dass Deine echte Adresse weiterhin noch in der Liste bliebe. :mrgreen:


    Du kannst die Idee aber eh vergessen. Spammer interessieren sich nicht für Bounce-Mails. Sie versenden nicht über ihre eigenen E-Mailadressen. Wenn Du richtig Pech hast, verwenden sie sogar Deine. Dann würdest Du Dich bestimmt sehr über die vielen imaginären Bounces freuen, oder?


    Gruß


    Susanne

  • @ Drachen:
    Nomen est Omen, ja, so ist es.
    Danke für die tolle Antwort. "Was deine erste Frage betrifft, so werden Headerinformatione(n) ohnehin schon zur Erkennung mit herangezogen". Ja, wirklich, eine tiefschürfende Information. Und es war wohl zu viel erwartet, dass ein Senior-Miglied erkennt, das "sperren" einfach nur bedeuten soll, eine bestimme Absender IP als Kriterium für die Zuordnung einer Mail zu einem dezidierten Verhalten des Mailprogramms THUNDERBIRD nutzen zu können.
    Nochmal Danke. Solchen Oberlehrer-Dummschwätz brauche ich nicht. Ich bin jetzt weg.


    @ SusiTux:
    Ja, das hatte ich vorher schon kapiert (imaginär und so ...).
    Trotzdem,
    Rache wäre echt süss.

    Einmal editiert, zuletzt von heppie ()

  • Hallo,

    Solchen Oberlehrer-Dummschwätz brauche ich nicht. Ich bin jetzt weg.

    derartige Formulierungen passen nicht zu dem Stil unseres Forums und verstoßen gegen unsere Nutzungsbestimmungen. Falls Sie nochmals vorhaben, in unserem Forum um Hilfe zu bitten, sollten Sie sich in Ihrer Ausdrucksweise mäßigen.
    Ich schließe damit diesen Thread.
    [IMG:http://www.comicguide.net/images/smilies/closed.gif]