Wie kann ich die überflüssigen Suchmaschinen in Thunderbird löschen ??

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: Neueste Version
    * Betriebssystem + Version: w7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web
    * Eingesetzte Antiviren-Software: nein
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Geheim
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):Wie kann ich ?


    Wer kann helfen ??
    habe überall schon gesucht, aber bei der Suche nach diesem Problem komen nur Infos wie es bei Firefox geht.
    Bei Thunderbird kann man sie dagegen nicht so einfach löschen.
    aber es geht sicherlich, da nichts unmöglich ist, nur wie kompliziert ?? das ist hier die Frage.


    Vielleicht hat jemand eine Lösung
    wäre nett.
    Josef <3

  • Hi,
    also "überall gesucht"? Auch im Thunderbird-Forum? Ich finde da auf Anhieb ein halbes Dutzend Beiträge, z.B.
    Suchmaschine in Thunderbird ändern - oder was meinst du genau?
    cu, frog

    Danke für Deine Antwort, aber es geht ums löschen. ich brauch in Thunderbird keine Suchmaschinen, die Ihre Spionagesoftware in Thunderbird evtl. verstecken können.
    Aber bitte jetzt keine Diskussion, ob die das können oder nicht, sondern ich möchte den Balast weg haben. Das Suchverhalten eines jeden von uns speichern die in jedem Falle wenn man sie nutzt.
    Zumal ja Wikipedia u.a. nur ein Volksverdummungsinstrument ist und nicht wie einst gedacht eine open source datenbank.
    Also einfach weg mit dem Schrott. weg mit diesen Spionage
    Einfach alle Suchmaschinen restlos löschen, sodass nicht mal mehr in der Registry irgendwelche Reste von den Suchmaschinen sind.


    Es wäre ja schon eine Hilfe, wenn ein einfacher Weg erklärt wäre, wie man diese fest eingebetteten Suchmaschinen löscht und NICHT ändert.


    lieben Dank schon mal
    Jo

    Einmal editiert, zuletzt von NOPROMS ()

  • Guten Tag NOPROMS, und willkommen im Forum! (<= Ist doch schön, begrüßt zu werden, oder?)


    Aber bitte jetzt keine Diskussion, ob die das können oder nicht, sondern ich möchte den Balast weg haben. Das Suchverhalten eines jeden von uns speichern die in jedem Falle wenn man sie nutzt.

    Aber garantiert keine Diskussion.
    Ich werde mich davor hüten, jemand mit einer derartigen Verbohrtheit bekehren zu wollen.


    BTW: Ich wüsste auch überhaupt keinen Grund mit einem Mailclient irgend eine Suchmaschine zu nutzen. Ich weiß nicht wozu, und habe das auch noch nie getan. Mit einem Mailclient versende und empfange ich (Reintext- und keinesfalls Klickibunti-)Mails. Und zum Browsen nutze ich einen Browser. Und die vorhandenen Einträge schaden bei Nichtnutzung auch niemandem. Und ob die paar Bytes wirklich "Ballast" sind?


    Und was ich noch fragen wollte (ohne natürlich eine Antwort zu erwarten):
    Du benutzt selbstverständlich auch kein Smartphone?
    Und wenn doch, dann keinen Androiden und keinen Apfel und auch keines von M$?
    Ich frage ja nur ... .



    Zumal ja Wikipedia u.a. nur ein Volksverdummungsinstrument ist und nicht wie einst gedacht eine open source datenbank.
    Also einfach weg mit dem Schrott. weg mit diesen Spionage

    Den ersten Teil dieses "Beitrages" könnte ich ja einfach als eine Frechheit werten ... .
    Was den zweiten Teil betrifft, empfehle ich das Tragen eines doppelwandigen Aluhutes. Oder einfach zwei übereinander. Oder die garantiert funktionierende Methode anwenden: Die ABSOLUT SICHERE Firewall.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Was den zweiten Teil betrifft, empfehle ich das Tragen eines doppelwandigen Aluhutes. Oder einfach zwei übereinander. Oder die garantiert funktionierende Methode anwenden: Die ABSOLUT SICHERE Firewall.

    Supermod Lehmann#
    Was nützt eine Friewall, wenn Du einen Spion im Hause hast.


    Du bist MOD in einem Thunderbird Forum und kennst dich mit Thunderbird nicht aus ???Du kennst die Suchfunktion in Thunderbird nicht ??


    Also wieso Du ein Mod geworden bist, kann ich mir schon denken.
    Aus dem gleichen Grund wohl wie die Politiker zu Politikern ernannt werden.
    genau zum gleichen Grund, wie Prominente zu Prominente werden.
    Habe sehr sehr selten einen normalen Menschen als Prominenten im TV erleben dürfen.
    sicher über 90 % der sogenannten PROMIS sind zur Belustigung des Volkes da.
    Die TV Medien sind ein großer Zirkus meiner Meinung.
    Die Politiker sind Handlanger gewisser Leute, und keine Volksvertreter.
    das wissen wir alle, aber viele trauen es sich nicht zu sagen. Aber hört man sich die Älteren unter uns an, hört man dies aus deren Munde und da diese Leute eine Erfahrung von vielen vielen Jahrzehnten haben, ist deren Aussage die ehrlich ausgesprochene Wahrheit, die jedoch das Jüngere Volk nicht wahrhaben möchte, weil diese in einer rosaroten Traumwelt leben.


    Lieber MOD,
    Du solltest eine Vorbildfunktion haben, aber so wie Du meinen Tread versucht hast lächerlich zu machen, hast Du dich leider selber ans Bein gepinkelt.



    Du hast als MOD die MACHT diesen Thread zu schließen, aber ich denke, dann stellst Du dich noch weiter ins Abseits.


    Viele sind zu Dir nett, nicht weil sie dich mögen, sonder weil sie Angst vor Dir haben.


    herum albern können Kinder und Erwachsene, wenn sie mit den Kindern spielen.


    Aber ab und zu wäre es nett, wenn man erwachsen wird, um Probleme zu lösen.
    herzlichen DANK


    Edit: Sie werden gebeten, sich in Ihren Beiträgen auf Ihr eigentliches "Problem" zu beschränken. Außerdem werden Sie wegen Verstoßes gegen unsere Nutzungsbestimmungen verwarnt. graba, S-Mod.

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()