TB speichert in Gesendete Objekte, obwohl das Senden abgebrochen wurde

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    45.5.1


    * Betriebssystem + Version:Win 7Professional, 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP):Imap
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):Freenet
    * Eingesetzte Antiviren-Software:Avira Antivir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen:


    Nachdem Erstellen und Senden einer Nachricht, werde ich nach dem Kennwort gefragt.
    Wenn ich das Kennwort falsch eingegeben habe und den zweiten Versuch abbreche,
    legt TB trotzdem die NICHT erfolgreich gesendete Nachricht im Ordner "Gesendet" ab.
    Solche Nachrichten sollten, denke ich, in "Entwürfe" abgelegt werden.
    Das verunsichert mich jetzt natürlich. Woran kann hier der Fehler liegen?


    Besten Dank für eure Mühe!


    Gruß


    Thomas

  • Guten Tag Thomas!

    Woran kann hier der Fehler liegen?

    Das wird wohl an dem weit verbreiteten Irrglauben liegen, dass eine im Gesendet-Ordner liegende Mail auch immer wirklich gesendet wurde. Also eine Art Sendebestätigung ist.
    Leider ist dem nicht so! Es handelt sich um einen plumpen Kopiervorgang, welcher irgendwie mit dem Sendevorgang verknüpft ist.
    Ich gebe dir allerdings Recht, dass das bestimmt so nicht gewollt ist. Mein Rat: Informiere die Entwickler darüber => Weiterentwicklung - Fehler melden & Funktionen wünschen


    Meine Frage an dich ist, wieso das bei dir überhaupt passiert.


    Nachdem Erstellen und Senden einer Nachricht, werde ich nach dem Kennwort gefragt.

    Wieso speicherst du deine (guten, komplexen, für jedes einzelne Konto anderen und dafür garantiert nicht merkbaren!) Passwörter nicht in dem dafür vorgesehenen Passwortspeicher des Thunderbird? Wenn du dessen Datenbank verschlüsselst, indem du dir ein einziges merkbares Masterpasswort anlegst, hast du doch die gewünschte und IMHO auch unbddingt erforderliche Sicherheit.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!