Thunderbird langsam, lange Denkpausen bei diversen Arbeitsschritten

  • Hallo zusammen,


    ich habe das Problem dass Thunderbird oft Denkpausen einlegt, so zwischen 5 und 30 oder gar 60 Sekunden, manchmal auch länger. Dies geschieht immer beim ersten Mailabrufen am Abend, wenn so 20-30 Mails reingekommen sind, der Spamfilter markiert dann diverse Mails als Junk und dann steht erstmal alles lange Zeit, Thunderbird ist nicht bedienbar, irgendwann geht es dann weiter, der Junk wird verschoben und ich kann wieder arbeiten.


    Zusätzlich passiert dasselbe z.B. beim Löschen von Mails, aber nicht immer, nur manchmal, vielleicht bei jeder 10ten gelöschten Mail und dann oft so um die 10 Sekunden, manchmal aber auch wesentlich länger.


    Mein Virenscanner Eset NOD32 hatte schon ähnliche Pausen verursacht, den habe ich jetzt aber im Griff und kann ihn auch komplett ausschalten, das Verhalten ist dann identisch.


    Ich habe gelesen, dass die Postfächer nicht zu groß werden sollten, deswegen habe ich mal komprimiert, das hat mir diverse Gigabytes an Postfachgröße eingespart (die automatische Komprimierung, die aktiv ist, wird offenbar nie durchgeführt), das hatte auf das Problem aber keinerlei Auswirkung, die Denkpausen sind nicht mal kürzer geworden.


    Hat noch jemand einen Tipp?


    Was ich noch nicht gemacht habe, ist mein Profil komplett neu anzulegen, aber mit den ganzen Konteneinstellungen, Identitäten etc. scheue ich diesen Aufwand auch sehr.



    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version:45.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): ackermedia.de
    * Eingesetzte Antiviren-Software: aus
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows

  • Hallo Holodoc,


    führe zunächst einmal das übliche Prozedere durch. Versuche es im ersten Schritt, indem Du den TB im Safe-Mode startest. Tritt das Phänomen dann immer noch auf, wende Dich Deiner AV-Software zu. In diesem Punkt


    ... habe ich jetzt aber im Griff und kann ihn auch komplett ausschalten, das Verhalten ist dann identisch.

    haben sich schon viele geirrt. in geschätzten 90% aller ähnlichen Fälle liegt es am AV-Programm. Deaktivieren genügt oftmals nicht. Deininstalliere NOD für einen Test oder starte Windows im abgesicherten Modus. Hilft auch das nicht, teste mit einem neuen Profil, zunächst nach wie vor ohne NOD. Spätestens dann sollte der Fehler nicht mehr auftreten.


    ... aber mit den ganzen Konteneinstellungen, Identitäten etc. scheue ich diesen Aufwand auch sehr.

    Du hast doch IMAP-Konten. Damit sollte das in wenigen Minuten erledigt sein.


    Gruß


    Susanne

  • Über eine komplette Neueinrichtung des TB läuft es nun wieder wie geschmiert... immerhin :)