Suchen und Ersetzen in Cardbook

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 4.5.71
    * Betriebssystem + Version:Win 7 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): beides
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Universität, Kabelmail


    Hallo,
    ich habe in meinem Cardbook (gutes Addon!) eine Menge Einträge gefunden, bei denen die Telefonnummer nur mit "49" beginnt anstatt mit "+49". Wenen Synchronisation mit dem Handy ist das bedeutsam.
    Mit der erweiterten Suche kann ich immerhin nach diesen Einträgen suchen (Feld Telefon _beginnt mit_ 49).
    Kann ich aber nun auch einen Such- und Ersetzlauf irgendwie (halb-)automatisieren? Das wäre sehr hilfreich.


    Dank im Voraus,
    A.

  • Hallo A.,


    mir ist keine solche Funktion bekannt. Du kannst es aber die zugehörige *.vcf mit einem Texteditor öffnen und dessen Suchen&Ersetzen-Funktion benutzen.


    Gruß


    Susanne

  • Liebe Susanne,
    danke.
    Leider gibt es keine zugehörige *.vcf.


    Ich habe zwar einige vcf zu Cardbook-Dateien gefunden, die sind aber nicht vollständig, wie die Anlage eines Testkontakts und die Suche nach charakteristischem Inhalt ergab.
    Die Kontakte scheinen vielmehr in einer sqlite-Datenbak ("koala" oder so) innerhalb des Profils gespeichert zu werden. Da gehe ich ungern mit Suchen und Ersetzen heran, zumal das Format eben nicht vCard entspricht.


    Es wäre schön, wenn
    1. die "Erweiterte Suche" in CardBook reguläre Ausdrücke und/oder
    2. Suchen/Ersetzen könnte.


    Danke

  • Hi,

    Leider gibt es keine zugehörige *.vcf.

    Du kannst doch jedes Adressbuch innerhalb weniger Sekunden als .vcf exportieren (sicherheitsbewusste User machen dieses sogar regelmäßig).
    Du kannst diese Datei mit jedem Texteditor editieren und danach wieder importieren.


    Wo ist das Problem?



    Es wäre schön, wenn
    1. die "Erweiterte Suche" in CardBook reguläre Ausdrücke und/oder
    2. Suchen/Ersetzen könnte.

    Sicher wäre dieses möglich.
    Dann schau doch mal im Forum nach, wie "viele" User diesen Wunsch schon hatten. (Wenn ich dieses Bedürfnis irgendwann mal haben sollte, dann, siehe oben ...)
    Wenn jede denkbare Funktion eingebaut werden sollte, dann würde das Programm nicht nur niemals fertig, sondern irgendwann einmal nur noch fett und unbenutzbar.
    Meine (persönliche und unmaßgebliche) Meinung ist: weniger ist oftmals mehr.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo akoerber,


    Leider gibt es keine zugehörige *.vcf.

    also bei gibt es die und sie sind auch vollständig. Je Kontakt eine *.vcf-Datei im Cardbook-Cache auf der Platte und eine große *.vcf je Adressbuch auf dem "Server".
    Bei Dir gibt es die bestimmt auch. Je nachdem, ob Du ein lokales Adressbuch hast oder eines auf dem Server halt auf der Platte im TB-Profil oder auf dem Server.
    Auch falls Du nur viele lokale Einzeldateien hast, dann kannst Du den Text darin mit einem einzelnen Kommando suchen und ersetzen:


    sed -i s/49/+49/g *.vcf


    Obacht: Ungeprüft aus dem Gedächtnis geschriebnen. Den String musst Du noch etwas anpassen, sonst ersetzt er Dir z.B. auch die Hausnummer 49 durch +49.


    Gruß


    Susanne


    P.S.: Vergiss das mit dem sed. Ich sehe gerade, dass Du Windows benutzt. Dort gibt es das Kommando von Haus aus nicht. Da Du die RegEx erwähnt hattest, hatte ich fälschlicherweise ganz selbstverständlich angenommen, Du würdest Linux benutzen.

    Einmal editiert, zuletzt von SusiTux ()