Permanente Entschlüsselung von Emails - Filter/Enigmail

  • Hallo,

    hoffe hier ist es richtig zum posten:


    Unsere kleine Firma hat IMAP accounts und nutzt PGP/MIME.


    Thudnerbird sollt automatisch alle ingehenden emails der IMAP INBOX automatisch als entschlüsselte Email speichern, d.h. das verschlüsselte Original soll nichtt gespeichert werden ("Trusted Server Szenario").


    Gemäss dieser Anleitung (https://enigmail.wiki/Signature_and_Enc ... f_messages) des enigmail WIKIs haben wir also einen Filter erstellt (Decrypt permanently (Enigmail)).


    thunderbird-mail.de/attachment/6134/


    Dieser Filter sollte jede eingehende Email des Posteingangs permanent in entschlüsselter Form im IMAP Posteingang speichern.

    Leider funktioniert dies nicht. Wir haben das Szenario auf den verschiedensten Clienten/Platformen getestet (z.B: WIndows 7, 10, jeweils mit TB 45.8.0), aber TB scheint beim eingang einer solchen Email zu "hängen" und lediglich anzuzeigen "Lade Nachricht...", aber nichts passiert.


    Manuelle Entschlüsselung ist problemlos möglich.

    Leider haben wir keine LOGs.


    Wir wären sehr dankbar über Hilfe. Oder ist dies ein bekannter Bug?

  • Hallo trace34,


    ich habe jetzt nicht Zeit, das auszuprobieren. Was passiert, wenn Du die entschlüsselten E-Mails in

    1. einen lokalen Ordner
    2. in einen anderen IMAP-Ordner als dem Posteingang

    speichern lässt?


    Gruß


    Susanne

  • Ich habe es inzwischen selbst getestet und kann das Verhalten bestätigen.


    Ähnliche Probleme gab es bereits in 2015. Ich hatte damals bug #443 und stellvertretend für einen anderen Benutzer, der kein Englisch konnte, bug #485 eröffnet.

    Soweit es #443 betraf, konnte ich das Problem an einer Erweiterung festmachen. Nummer 485 konnte ich irgendwann nicht mehr reproduzieren.


    Es wäre sicher hilfreich, wenn Du Deinem Bug-Report ebenfalls die entsprechenden Log-Files beifügen würdest.

  • Wenn Du das Verhalten bestätigen kannst, dann bitte schreibe das doch auch im Bug Report dazu ...

    Das kann ich derzeit nicht. Wie ich oben und auch in dem erwähnte Bug geschrieben habe, konnte ich den Fehler in 2015 letztendlich auf eine Erweiterung zurückführen. Da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie zeitraubend eine Fehlersuche und das Debuggen sein kann, möchte ich Patrick nicht nochmals unnötig beschäftigen. Zumal er wirklich sehr hilfsbereit ist und in der Regel sehr schnell reagiert.


    Zuvor ist m.E. zunächst noch einiges an Vorabqualifizierung nötig. Dazu gehören:

    • Ein Test mit einem ganz frischen Profil, mit Enigmail als einziger installierter Erweiterung.
    • Ein Test, bei dem die entschlüsselte E-Mail in einen lokalen Ordner abgespeichert wird.
    • Die Test sollten jeweils mit den Optionen zur direkten Entschlüsselung sowie als entschlüsselte Kopie durchgeführt werden.
    • Die Test sollten mit PGP/MIME und PGP/INLINE durchgeführt werden.

    Das wäre m.E. das Minimum an Vorarbeit. Ich hatte die Fragen oben ja nicht zum Spaß gestellt.


    Für diese Tests fehlen mir im Moment Zeit und Dringlichkeit. Aber ohne die Gewissheit, dass es nicht doch am Profil oder einer Erweiterung liegt und ohne die Bedingungen weitere eingekreist zu haben, kann ich mich dem Bug nicht anschließen.

  • Wie von Patrick vorgeschlagen, habe ich es gerade mit der aktuellen Nightly getestet (2.0a1pre von heute). Bei mir funktioniert das Entschlüsseln wieder, auch direkt in den IMAP-Posteingang.