Lokaler Ordner in OL 2016 importieren

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 1703
    • Kontenart (POP / IMAP): Beider
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Divers
    • Eingesetzte Antiviren-Software: KIS 2017
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KIS 2017
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FB 7390

    Hallo

    ich möchte einen lokalen Ordner von TB nach OL 2016 importieren oder einbinden. Jetzt liegen die Dateien ja im Profilordner im sbd Format vor. Ich finde auch den betroffenen Ordner. Nur wir bekomme ich Ihn in OL 2016 eingebunden ? Ich habe eine Sicherung mit MailStoreHome aller Konten erstellt. Auch hier ist der lokale Ordner da und es gibt per Mausklick rechts die Möglichkeit -> In Outlook exportieren ( Es handelt sich ja um eine TB Sicherung ). Jemand Erfahrungen damit ?

    Gruß Stefan

  • Jemand Erfahrungen damit ?

    Ich nicht. Ich weiß aber, dass Thunderbird und Outlook sich die lokalen Dateien nicht teilen können. Du wirst also immer auf händisches Abgleichen mit Im- und Export angewiesen sein. Das wird mit Sicherheit irgendwann in die Hose gehen.

    Mails lassen sich hervorragend in IMAP-Ornder teilen. Aber darauf wurdest du ja schon in einem anderem Thread hingewiesen.

  • Mal sehen... ich habe mit MailStoreHome den gewünschten lokalen Ordner in ein pst Datei gequetscht.... Die kann ja OL 2016 importieren.... habe es auch schon durchgespielt bis zum letzten Punkt zum Starten. Sieht nicht schlecht aus. Vielleicht ist MailStoreHome hier der Retter. Der lokale Ordner ist auch kein IMAP Ordner.... er enthält nur alte Nachrichten...

    Gruß Stefan

  • Hallo, klappt leider nicht so wie vorgestellt denn MailStore scheint die Daten nur in ein bestehendes Konto importieren zu können.....

    Gruß Stefan

  • Ich hatte es dir schon geschrieben. Selbst wenn der Im- und Export funktionieren sollte, wovon ich mal ausgehe, wirst du das bei jeder Änderung in den lokal gespeicherten Dateien wiederholen müssen. Outlook und Thunderbird haben nun mal keine gemeinsame Datenbasis. Dein Modell ist für den praktischen Gebrauch völlig ungeeignet.


    Die Lösung heißt IMAP. Mit einem eigenen Server geht das auch mit lokal gespeicherten Daten. Ich betreibe einen rein internen Dovecot auf einem Raspberry Pi. Das heißt ich habe ein lokales IMAP-Konto, wobei lokal hier eine Festplatte ist, auf der der Dovecot seine Daten ablegt. Darauf kann auch auch Outlook zugreifen, ohne dass die Daten das Haus verlassen.

  • Hallo Treptower,


    ich kann hier dem Helfer aus dem Alkoholreich beipflichten - richte die Konten ggf. noch einmal zusätzlich als IMAP-Konten ein und dann kannst du dort deine Mails portionsweise hinkopieren. Mit OL wirst du sie dan im Postfach finden und kannst sie ggf. in deine PST-Datei abrufen.


    MfG

    Drachen

  • Ist vollkommend simpel. Lokalen Ordner aus TB mit MailStoreHome erstellen ( Mails archivieren ). Dann den lokalen Ordner als pst Datei erstellen. In Outlook dann in den Kontoeinstellungen die Pst Datei in den Kontoeinstellungen öffnen ( Outlook Datendatei öffnen ) . Fertig !

    Gruß Stefan