Meine Firmenmail-Adresse wird von Thunderbird als Phisingversuch bewertet!

  • Hallo liebes Thunderbird Forum,


    ich würde mich sehr freuen, wenn mir Jemand bei folgenden Problem behilflich sein könnte:


    Heute habe ich eine Rückmeldung von einem neuen Geschäftspartner erhalten, dass meine Emaiadresse bei Thunderbird wohl als "Betrugsversuch" angezeigt bzw. gekennzeichnet wird... Kann mir vielleicht jemand erklären wie es zu so etwas kommen kann?


    Ich arbeite im Bundesliga Sportmanagement und es kommt/kam schonmal vor, dass ich Kaltakquise betreibe. Also eine Kontaktmail erhalte und irgendeinen GF / CEO etc., direkt anschreibe - kann es sein, dass mich jemand irgendwo mal als "Spam"; "Phising", markiert hat und ich deswegen auch bei anderen als solches eingestuft werde?


    Gerade erst vor circa 2 Wochen hatte ich das erste Mal ein ähnliches Problem, ich konnte einen Spieler von uns (AOL), nicht erreichen und habe diesbezüglich auch eine Fehlermeldung erhalten. Dachte jedoch, dass es an dem Server liegt und nur ein kurzzeitiges Problem sei. Ansonsten funktioniert alles, ich bekomme normal meine Emails und Menschen empfangen diese ebenso.


    Gibt es einen Email-Support bei Thunderbird, mit denen ich das Thema klären kann - ich hab nichts im Netz gefunden? Für den "Erstkontakt" mit potentiellen Sponsoren wäre das ansonsten mehr als schädlich...


    Vielen lieben Dank!!!


    M.Korder


  • Hallo Mirko und willkommen im Thunderbird-Forum,


    wie Thunderbirds Betrugsversuchs-Erkennung funktioniert, kannst Du in dem Link lesen. Erkennst Du Deine Mails darin wieder (z.B. Links zum Anklicken)?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite