neuer PC - Thunderbird runtergeladen - Adressen weg

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: ich weiß nicht wo ich die Version finde, habe aber Anfang Monat runter geladen
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 - keine Ahnung wo ich die Version finde :/
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?: oh je, schon wieder so was von keine Ahnung 8|
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Avira



    Guten Abend


    ich habe einen neuen PC (freu) . Habe auf diesem Thunderbird runter geladen. Die Einträge wie IMAP haben sich selber nach Eingabe der eMail-Adresse eingetragen.

    Jetzt wollte ich zum ersten Mal eine eMail schreiben - nur sind im Adressbuch keine Adressen mehr vorhanden. :cursing:


    Den alten Rechner habe ich "platt" gemacht.


    Sind meine Adressen nun futsch? =O


    Oder kann ich die irgendwo her holen? Ich in meiner seeligen Einfalt:saint: dachte, dass die automatisch übernommen werden.


    Wer kann mir helfen - oder ist mir nicht zu helfen;(


    Vielen Dank schon mal.:thumbup:


    Grüße von der Tippse

  • Hallo,


    vielleicht hast Du Dir da von IMAP zu viel versprochen. Dank IMAP werden (nur) die E-Mails zwischen Deinem PC und dem Server des Postfach-Anbieters synchronisiert. Die sind deshalb noch da. Aber auch da muss man sich bewusst machen, dass dies nur bei Ordnern der Fall ist, die auch tatsächlich innerhalb des/eines IMAP-Kontos liegen. Beispielsweise alles in "Lokale Ordner" in Thunderbird wird natürlich normalerweise nicht mit irgend einem Server synchronisiert.


    Die Adressbücher innerhalb Thunderbirds werden im Normalfall auch nicht auf einen Server hochgeladen/synchronisiert. Dafür gibt es durchaus Add-ons/Erweiterungen, die das mit dem Online-Adressbuch bestimmter Provider synchronisieren können. Es geht auch per "WebDAV", wenn man einen eigenen Server betreibt oder einen entsprechenden Postfach-Anbieter hat, der es dann für die Adressbücher anbietet. Leider ist das meist nicht der Fall und/oder für den normalen Anwender doch oft eine Überforderung.


    Deine Adressen sind also vermutlich tatsächlich erstmal weg, wenn Du keine Sicherung/Backup der alten Daten hast.


    Immerhin kann man aus den gesammelten E-Mails oft schon viele Adressen wieder ablesen bzw. heraus kopieren.

  • Hallo Thunder


    vielen Dank für die Antwort.:thumbup: Na ja, schade.;( Ich sammle die eMails eher selten. Würde es denn Sinn machen, wenn ich auf dem alten PC Thunderbird nochmals installiere? Sorry, wenn das eine blöde Frage ist.:/


    Gruß von der Tippse

  • Hallo Tippse,


    Würde es denn Sinn machen, wenn ich auf dem alten PC Thunderbird nochmals installiere?


    nein! Wenn Du Dein Thunderbird-Profil auf dem alten Rechner nicht gesichert hast (Backup; am besten auf einen externen Datenträger), dann nutzt eine Thunderbird-Neuinstallation garnichts. Thunderbird trennt strikt zwischen Programm und Daten!


    Deshalb gilt dann das, was Thunder bereits geschrieben hat:

    Deine Adressen sind also vermutlich tatsächlich erstmal weg, wenn Du keine Sicherung/Backup der alten Daten hast.


    Zur Lektüre Profil.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache


    vielen Dank für die Antwort. :thumbup: Na ja, dann sind sie halt futsch. Kann ich dann eben auch nicht mehr ändern. =O


    Grüssle Tippse