Lokale Ordner nach Systemwechsel ( Win 10 Pro ) verschwunden.


  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    Hallo Leute, nachdem ich auf meinem Rechner Win 10 Pro installiert habe und auch Thunderbird wieder Herunter- geladen hatte musste ich leider feststellen dass alle Lokale Ordner nicht mehr vorhanden waren und somit alle Emails natürlich auch. Es wurde kein neues Konto eingerichtet. Wie kann ich die Ordner wiederherstellen?

  • Hallo!


    Verrate uns doch bitte, ob Du Dein altes Windows auf Windows 10 aktualisiert hast, oder ob Du es in eine neu formatierte Partition installiert hast.


    Fehlen nur die in Thunderbird als "Lokale Ordner" bezeichneten Ordner, aber die Konten sind noch mit sonstigen Unterordnern in Thunderbird vorhanden (ohne von Dir neu eingerichtet worden zu sein)?

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo,

    danke für die Antwort. Ich habe Windows 10 Pro komplett neu aufgespielt. Und es fehlen alle Ordner vom Lokalen Ordner. Ich habe lediglich Thunderbird neu installiert weil er ja nicht mehr vorhanden war nach der Neuinstallation von Win 10 Pro.

    Also alle Ordner im Lokalen Ordner sind weg.


    Ich war der Meinung dass das Neuinstallieren keinen Einfluss auf die Mails hat. Ist mir unverständlich.


    Gruß


    Adolf Eid

  • Ich war der Meinung dass das Neuinstallieren keinen Einfluss auf die Mails hat. Ist mir unverständlich.

    Du hast doch vermutlich Windows in eine neu formatierte leere Partition installiert. Damit sind dort natürlich auch keinerlei Daten mehr von Thunderbird vorhanden. Wo sollten die auch her kommen, wenn du den entsprechenden Ordner mit den Profilen nicht gesichert und wieder an den korrekten Ort im neuinstallierten System hinein kopiert hast? Hättest Du dies gemacht, dann wäre auch das erneute Einrichten der Konten nicht notwendig gewesen.


    Vermutlich hattest Du noch Glück, da Du IMAP für die E-Mail-Konten verwendest und somit viele (?) E-Mails nach dem erneuten Einrichten in Thunderbird einfach wieder vom IMAP-Server heruntergeladen (synchronisiert) werden konnten. Diese Mails hast Du dann jetzt wieder in Thunderbird.


    Alles was in Thunderbird in POP-Konten oder im Konto "Lokale Ordner" gespeichert ist, befindet sich nur auf Deiner Festplatte. Wenn die Festplatte/Partition formatiert bzw. gelöscht wird, dann ist das halt alles weg. Dies ist ist ein ganz normales Verhalten.


    Bedenke für die Zukunft, dass die Software / das Programm "Thunderbird" von den Daten getrennt auf der Festplatte ist.

    Den "Programmordner" (und somit die Software-Installation) des Thunderbird kann man löschen und/oder neu installieren, ohne dass Daten verloren gehen.

    Den "Anwendungsordner" mit den enthaltenen "Profilordnern" musst Du als Backup sichern, um Dich vor Datenverlust zu schützen. Dann könntest Du in Zukunft diesen Ordner auch einfach wieder (komplett) herstellen.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Ich habe Windows 10 Pro komplett neu aufgespielt.

    Dazu fällt mir noch etwas ein:


    Seit Windows 10 wird bei der Installation und/oder einem Update des Systems oftmals (oder immer?) der Ordner "Benutzer" bzw. "Users" des Systems neu erstellt und leider nur zum Teil die Daten aus dem ursprünglichen (beim Update von Win 10 versteckt gesicherten) Ordner in den neuen Ordner übernommen. Dadurch fehlen dann oftmals die Daten (für Thunderbird und manche anderen). Vielen Dank an MS dafür.


    Schau mal ob Du den Ordner irgendwo unter sowas wie "....old" (versteckt) auf C finden kannst.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!