thunderbird auf win10 + Avira - welche speziellen Einstelungen?

    • Programm + Version:52.4.0
    • Betriebssystem + Version: win10 home (1703)
    • Kontenart (POP / IMAP): 4 Konten IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): 2 privat, 2 gmail
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Antivir pro
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Ich kann trotz vielfacher Versuche einschließlich Kopie des Arbeitsordners von einem funktionierenden Rechner kein vollwertiges Thunderbird auf dem Win10-Rechner zum Laufen bringen. So beobachte ich z.B.:

    Ich sende von einem der privaten Konten an dasselbe. Thunderbird protestiert: Er könne die Mail nicht ins gesendetpostfach packen. Außderdem kommt keine Mail auf diesem Rechner an.

    Ich schließe Thunderbird auf diesem Rechner und öffne TB auf einem anderen Win7prof-Rechner: Siehe da, die mails kommen alle an, nur die im gesendet-ordner sind nicht zu finden. Allerdings rödelt thunderbird noch immer...


    Gibt es zwingende Einstellungen unter win10 bezüglich firewall, port, avira? Oder geht alles bei Euch mit der Installation und Kontoeinstellung?

    Wenn ja, möglichst präzise Angaben zum Nachmachen.

  • Hallo quotsi, (Zeit für einen freundlichen Gruß sollte immer bleiben, oder?)


    da ich Avira Antivir schon einige Zeit nicht mehr verwendet habe, muss ich bei ganz präzisen Angaben passen. Aber du wirst dich schon durch die Einstellungen durcharbeiten.

    - Deaktiviere das Scannen verschlüsselter Mails.

    - für den Speicherpfad des Thunderbird-Profils zu den Ausnahmen hinzu oder passe die Aktionen bei ebentuellen Funden an - auf keinen Fall darf der Virenscanner hier etwas löschen oder in Quarantäne schieben.


    MfG

    Drachen

  • Danke, Drachen, für die Anregung!


    Ich bin einen Schritt weiter:

    - Auf das Avirasymbol re. unten klicken

    - auf Antivirus pro klicken

    - auf Webschutz klicken

    - auf E-Mailschutz klicken

    - jetzt das kleine Zahnrad rechts oben klicken

    - IMAP-Konten überwachen und ausgehende Emails durchsuchen: beide abwählen


    Nunmehr kann ich mit meinen IMAP-Konten empfangen und senden. Naturgemäß werden die Mails am Port nicht geprüft.

    In wie weit man bei POP-Konten analog vorgehen muß, habe ich nicht geprüft.


    Ob man nun noch den Profilordner aus dem scan herausnehmen muß und wie man das bewerkstelligt, weiß ich noch nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von quotsi ()