Fehlermeldung "Dieser Eintrag wurde kürzlich auf dem Server geändert..."


    • Thunderbird-Version: 52.4.0 32bit
    • Betriebssystem + Version: Windows7 Proff Service Pack 1
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): arcor
    • Eingesetzte Antiviren-Software: avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 6490 Cable

    Hallo,


    seit einiger Zeit bekomme ich beim Start die folgende Fehlermeldung:


    Mit " trotzdem löschen" geht sie nur für die aktuelle Sitzung weg - beim nächsten Start ist sie wieder da!


    Wer kann helfen?


    Danke und Grüße, Michael

  • Hallo Michael und willkommen im Thunderbird-Forum,


    Du hast einen Kalender bei Google, den Du mittels TB abrufst. Und wenn ich mal raten sollte, rufst Du diesen auch mit Deinem Intelligenttelefon ab (oder Tablet oder sonst ein weiteres Gerät). Was hier passiert ist folgendes: Es gibt einen Konflikt, weil ein Termin auf verschiedenen Geräten geändert wurde. Dafür reicht es, dass Du die Erinnerung weggeklickt hast. TB fragt nun also, welche der Änderungen er übernehmen soll. Das zum Hintergrund.


    Betrifft das denn immer den selben Termin? Hast Du beide Buttons mal angeklickt? Was hast Du sonst noch probiert?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • Hallo slengfe,


    schwieriger Name... ;-)!


    Aber zurück zum Thema: Die Fehlermeldung betrifft immer den selben Termin und ja, ich habe den Kalender auf mehreren Geräten. Wenn ich "Änderungen verwerfen und neu laden" anklicke, dann kommt die Fehlermeldung sofort wieder und bei "Trotzdem löschen" habe ich bis zum nächsten Starten Ruhe.


    Ich habe den Termin auf einem Gerät gelöscht und auf dem anderen (Smartphone) ist er nicht mehr zu sehen - auch nicht im Google-Kalender über Webzugriff.


    Dass es da einen Konflikt geben muss, ist mir schon klar, aber ich wüsste nicht was ich am Kalender noch machen kann.


    Ich nutze den Kalender regelmäßig, hatte auch schon ab und zu Konfliktmeldungen in TB - die habe ich dann entsprechend beantwortet und der Konflikt war gelöst.


    Danke für den Willkommensgruß ;-)!


    Grüße, Michael

  • Hallo Michael,


    irgendwoher muss der Termin kommen, wenn er immer wieder auftaucht. Ist Dein Kalender vielleicht schreibgeschützt, so dass die Änderung nur scheinbar übernommen wird? Ich spekuliere jetzt, weil ich es mir nicht erklären kann.


    Du könnstest den Kalender aus TB löschen und dann wieder einbinden. Vielleicht hilft das.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • Hi slengfe,


    wenn ich das Add-On "Provider für Google Kalender" lösche, dann gibt's keine Fehlermeldung mehr (aber auch keinen Google-Kalender....).


    Bei installiertem Add-On und allen Kalendern deaktiviert, kommt die Fehlermeldung bei jedem Start....sehr mysteriös.....!


    Btw: Wo kommen die Smilies her? In der Editierzeile finde ich nichts...


    Grüße, Michael

  • Du könnstest den Kalender aus TB löschen und dann wieder einbinden.

    Das solltest Du unabhängig von der Erweiterung Provider für Google Calendar noch mal versuchen. Nach dem Löschen würde ich auf dem Server überprüfen, ob der Termin vorhanden ist und ihn ggf. löschen. Erst danach wieder den Kalender einbinden.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • Dafür reicht es, dass Du die Erinnerung weggeklickt hast.

    Endlich weiß ich wieso das bei mir ab und zu auch mal kommt. Ich nutze mein Smartphone nur sehr selten (ist nur ein Notfallhandy wenn ich wegfahre), da ich es mir leisten kann nicht immer erreichbar zu sein, also nicht an eine Leine wie ein Hund gebunden zu sein. ;)


    Ich nutze auch den Provider für Google Kalender und wenn mir auf dem Smartphone wenn ich es alle paar Tage mal einschalte eine Erinnerung aufploppt wische ich die manchmal weg. Das ist halt selten der Fall. Und deshalb hab ich mich immer gefragt wieso ab und zu mal auf dem PC die Meldung "Dieser Eintrag wurde kürzlich auf dem Server..." erscheint. Ich denke nun weiß ich wieso. :)

  • Hallo slengfe,

    Du könnstest den Kalender aus TB löschen und dann wieder einbinden.

    Das solltest Du unabhängig von der Erweiterung Provider für Google Calendar noch mal versuchen. Nach dem Löschen würde ich auf dem Server überprüfen, ob der Termin vorhanden ist und ihn ggf. löschen. Erst danach wieder den Kalender einbinden.

    ok, nach dem Löschen des Kalenders in TB (die Funktion nennt sich "Kalender abbestellen"), kommt zumindest nicht mehr die Fehlermeldung beim Starten von TB...


    Grüße, Michael

  • Hallo slengfe,


    das hat geholfen - nachdem ich den Kalender wieder eingebunden habe, kommt die Fehlermeldung nicht mehr!


    Again what learned! :thumbsup:


    Falls du mal einen Tipp brauchst: :knuddel:


    Danke und Grüße, Michael

  • Hallo,


    eine Frage zum Forum: Ich habe das Thema abonniert, bekomme aber keine E-Mail-Benachrichtigung - muss ich da woanders noch ein Häkchen setzen?


    Grüße, Michael