RiminderFox Plugin mit NextCloud Calender

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.4.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10 64bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): versch.


    Moin, möchte meinen NextCloud Calender in Reminderfox einfügen aber leider klappt dieses nicht.


    In welchem Format muss ich die Login Daten eingeben. Und wie ist muss die Calender-Url aussehen ?

  • Gemäß der Doku zu Reminderfox hier: http://www.reminderfox.org/documentation-de-exchanging/ hast du mehrere Möglichkeiten, den Kalender einzubinden.

    1. File-basierend, eingebunden. Dann lautet der Pfad dorthin etwa so: Laufwerksbuchstabe:\Pfad\Names_des_Kalenders.ics
    2. File-basierend, per ftp. Dann lautet der Pfad dorthin etwa so: ftp://Adresse_Servers/Pfad_zum_Kalender/Names_des_Kalenders.ics
    3. Per WebDav. Dann lautet der Pfad etwa so: http(s)://Adresse_Servers:Portnumme /Pfad_zum_Kalenders/Name_des_Kalenders.ics

    Die genauen Angaben für den Pfad usw. kannst nur du wissen. Wenn NextCloud nicht nur die Dateianbindung per WebDav ermöglicht sondern einen CalDav-Server bereitstellt (weiß ich aber nicht, habe die Doku dazu nicht gelesen), dann hätte 3. den Vorteil, dass mehrere Geräte gleichzeitig auf den Kalender zugreifen können. Siehe also mal in der Doku zu NextCloud nach. Dort würdest du dann auch die Portnummer erfahren, die vermutlich 5232 lautet.


    Das wäre eigentlich eine Frage für Camp-Firefox. Denn mit dem Thunderbird hat sie absolut nichts zu tun. Die Jungs und Mädels dort sind aber wegen des Releases von Firefox 57 gerade schwer beschäftigt. Da geht echt die Post ab, weil - wer will es ihnen verdenken - viele Anwender sehr überrascht wurden.

    Einige Herren vom Stammpersonal des Forums sind deshalb noch übler drauf als sonst.

    Wobei du mit dieser Frage wahrscheinlich doch an einen freundlichen Helfer gelangen würdest. Denn die vereinzelten Unverschämten könnten dir sowieso nicht weiterhelfen. Die haben zwar eine große Klappe und putzen andere gern runter, haben aber außer vom Firefox überhaupt keinen Plan von der IT. Die halten WebDav bestimmt für ein altes Auto oder eine Popband und kreiden dir einen Rechtschreibfehler an, weil man DAF mit F schreibt. :evil:

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()