Adressbuch anlegen geht nicht mehr


  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.5.0 32 bit
    • Betriebssystem + Version: Win10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira free
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows / Fritzbox


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo Gemeinschaft!

    Habe 26 Adressbücher. Ich kann keine neuen Adressbücher anlegen.

    Datei - Neu - Adressbuch erscheint. Gebe neuen Namen für das A.-buch ein: nichts passiert.

    Versuch der Abhilfe: eines der vorhandenen Adressbücher entleeren und umbenennen funktioniert zunächst.

    Nach Neustart von Thunderbird sind die geleerten Adressbücher noch leer, aber der Name ist wieder der alte.

    Bin etwas ratlos.

    Matthias

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Passiert das auch, wenn du Thunderbird im safe-mode startest?


    In TB > Hilfe > "Mit deaktivierten Add-ons neu starten" und den Button "Im abgesicherten Modus weiterarbeiten" verwenden oder Start mit gedrückter Umschalt-Taste.

    Oder über Win+R --> thunderbird -safe-mode --> OK.


    Leider weiß ich nicht, ob es eine Mengenbegrenzung für Adressbücher gibt. Aber 26 ist schon eine Menge Holz.

    Hast du mal die gesammelten Adressen komplett gelöscht Dort sammelt sich gewöhnlich viel Mist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für deine Antwort. Habe ich probiert.

    Habe einige Adressbücher gelöscht. Nach Neustart (safe) sind die Adressbücher wieder da, allerdings leer.

    Adressen weg, der Name lässt sich nicht ändern oder löschen. Sieht aus, als hätte ich bald lauter leere Adressbücher, deren Name ich nicht ändern kann ...

    Gruß,

    Matthias

  • Hallo Makasch,


    mrb hat Dir doch den Tipp mit dem abgesicherten Modus gegeben. Warum setzt Du den nicht um?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • Hallo!

    Habe ich doch probiert. s.o..

    Details:

    1. Thunderbird starten ("thunderbird -safe-mode" macht das selbe wie über HILFE-Menue) --> Adressbuch umbenennen --> geht --> Adressbuch schließen und wieder öffnen --> Name bleibt umbenannt.

    2. Thunderbird starten ("thunderbird -safe-mode" macht das selbe wie über HILFE-Menue) --> Adressbuch umbenennen --> geht --> Thunderbider schließen und wieder öffnen --> Name wieder wie vor dem Umbenennen


    oder kurz:

    Adressbuch schließen-öffnen : Änderung bleibt

    Thunderbird schließen-öffnen : Änderung wird nicht übernommen.

    Gruß,

    Matthias

  • OK.

    Exportiere ein paar Adressbücher über die Exportfunktion und zwar als .ldif Datei (es werden mehrere Exportformate angeboten, nicht .csv nehmen).

    Lege ein neues Profil und lege ein Konto als IMAP an.

    4 Ein neues Profil erstellen

    Dann importiere eine oder zwei von den ldif-Dateien über die Importfuntion im Adressbuch.

    Ergebnis?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Makasch,

    Habe ich doch probiert. s.o..

    sorry, das habe ich glatt überlesen.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit