Meine E-Mails werden nicht mehr versendet

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Hallo,


    beim Versenden der E-Mails erhalte ich folgende Fehlermeldung:


    Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: 5.2.0 SSome7IqNP8ErSSoneeden Sending Prohibited (Max RcptTo Daily limit). Bitte überprüfen Sie die Nachricht und wiederholen Sie den Vorgang.


    Die E-Mail scheint als versendet auf, kommt aber beim Empfänger nicht an.


    Was kann ich machen dass es wieder funktioniert.


    MFG


    Conte Sabine

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum! :)

    Zitat

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Um den Helfern die Arbeit zu erleichtern, bitte die von uns erwünschten Informationen (siehe oben) nachreichen.

  • Hallo,


    bis die fehlenden Angaben nachgereicht werden, noch ein Gedanke:

    Sending Prohibited (Max RcptTo Daily limit)

    Das sieht doch danach aus, als hätte der ungenannte Mailprovider ein Limit gesetzt für das Versenden. "max RcptTo" könnte dabei für eine maximale Empfängeranzahl stehen - pro Tag (daily llimit). Und dieses Limit ist erreicht, weswegen weiteres Versenden (für diesen Tag) nicht mehr erlaubt ist (Sending prohibted).


    Wenn du nicht selber arg viele Leute angeschrieben hast, dann schau doch mal mit den einschlägigen Tools wie AdwCleaner oder Malwarebyte und natürlich mit einem tagesaktuellen Virenscanner - vorzugsweise vom Stick o.ä. gestartet, also einem anderen Bootmedium als der normalen Festplatte - ob du da vielleicht Malware auf dem Rechner hast, die fleißig (Spam?)Mails versendet ...


    ... aber wie erwähnt ist das nur eine vage Mutmaßung aus der zitierten Fehlermeldung, ohne detailliserte Informationen kann auch niemand mehr liefern als vage Ideen.


    Nebenbei scheint das der bisherigen Beschreibung nach nicht beim Einrichten des Kontos passiert zu sein; evtl. kann ein Mod das noch in ein besser passenden Forum verschieben.


    MfG

    Drachen