Problem mit NetCologne

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.5.2
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 64-Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): NetCologne
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVG Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem und AVG
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz!Box 7490 mit OS 6.93


    Seit ein paar Tagen verbindet sich Thunderbird nicht mehr mit meinem IMAP-Mailkonto bei NetCologne. Habe eine "saubere" Neuinstallation vorgenommen ohne Erfolg. Kann kein NetCologne-Konto in Thunderbird einrichten. Mit anderen ISP's klappt es (z.B. Arcor, iCloud). An NetCologne kann es meiner Ansicht nach nicht liegen, da die browserbasierte Webseite funktioniert, und außerdem Thunderbird auf meinem Mac sich mit NetCologne verbindet.

    Wer hat eine Idee?

  • Hallo BeRoBa und willkommen im Thunderbird-Forum,

    Habe eine "saubere" Neuinstallation vorgenommen

    was meinst Du denn damit?

    An NetCologne kann es meiner Ansicht nach nicht liegen, da die browserbasierte Webseite funktioniert

    Das Argument zählt nicht - das eine hat ncihts mit dem anderen zu tun.

    ... Thunderbird auf meinem Mac sich mit NetCologne verbindet

    Das ist schon eher ein Argument. Sind auf beiden Rechnern die Kontenart identisch?

    Seit ein paar Tagen verbindet sich Thunderbird nicht mehr mit meinem IMAP-Mailkonto bei NetCologne.

    Was heißt das genau? Welche fehlermeldung kommt? Was macht TB (nicht)?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Neue EMails werden nicht abgerufen.

    Beim Versuch EMails zu versenden erscheint die Warnung "Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server sendete eine ungültige Begrüßung: Cannot connect to SMTP server 2001:4dd0:100:1f00:25:0:cc:1 (2001:4dd0:100:1f00:25:0:cc:1:587), connect error 10060."

    Möglicherweise liegt es auch an der Fritz!Box. Nach einem Neustart funktioniert es wieder für ein paar Tage.

  • connect error 10060

    Hallo :)


    das ist WSAETIMEDOUT (Connection timed out).

    Fehler beim Herstellen der Verbindung, da die Gegenstelle nach einer bestimmten Zeitspanne nicht ordnungsgemäß reagiert hat, oder die hergestellte Verbindung konnte nicht aufrecht erhalten werden, da der verbundene Host nicht reagiert hat.

    Gruß Ingo

  • Die Serveradresse 2001:4dd0:100:1f00:25:0:cc:1 ist eine IPv6-Adresse. Sie gehört zu NetCologne. Das ist ok. Trotzdem, IPv6 ist ungewöhnlich. Unterstützt dein Anschluss das überhaupt?

    Hast du die Einstellungen vom Mac mal mit denen von Windows verglichen? Hast Du mal einen Test ohne AVG gemacht?