WARUM kein eigener Sound?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 5601
    • Betriebssystem + Version: W10 1709
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): alle
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Smart


    Als ob W10 einen um den Verstand bringen will.

    Unter XP hatte ich eine wav in den TB-Ordner kopiert und für eingehende Mails eingestellt. Null Problemo.

    Unter dem ach so tollen W10 kopiere ich die wav da rein - aber sie wird nicht gefunden. Auch kann ich sie aus diesem Ordner heraus nicht abspielen. Warum zum Teufel zickt W10 dabei so extrem rum? Am besten baue ich ne extra Platte ein für die wav oder wie?

    Thx schon mal.

  • Komisch, geht bei mir völlig easy.


    TB Einstellungen - Allgemein - Häkchen vor "Einen Klang abspielen" - Benutzerdefinierter Klang und dann die Datei auswählen.


    Grade ausprobiert mit irgendeiner WAV Datei - kein Thema.


    Ich habe mir die vorher in den TB Stammordner kopiert, der bei mir NiCHT auf C:\ liegt


    Wenn ich eine Datei auf C:\ auswähle, geht es nicht.


    Vielleicht erhält TB keinen Zugriff auf die Datei.

    Hast du eine zweite Partition, auf der du testen könntest?


    Solche Berechtigungsprobleme habe ich seit WIN 7 mit einigen Programmen gehabt, weshalb ich dazu übergegangen bin, Programme auf einer eigenen Partition zu installieren.


    Ansonsten teste doch mal das Add On "Mailbox Alert"

    Gruß Thomas

  • Früher lag der Programmordner auf D:, heute auf C:. Ist doch echt Quatsch, daß W10, denn das halte ich für den Übeltäter, das nicht zulässt.

  • Da gebe ich dir allerdings Recht!


    Das hat mich auch schon oft genervt, daher :

    D: für Programme, außer sie sind sehr nah am Betriebssystem, dann funktioniert das manchmal nicht.


    Mit dem Add On ist es allerdings egal, wo die Datei liegt - wenn man nicht die Profile zwischen zwei Rechnern transportiert, wie es bei mir öfters der Fall ist.

    Dann packt man die WAV Datei am besten mit in den Profilordner

    Gruß Thomas