Kontoeinstellungen und globale Einstellung werden nicht permanent übernommen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: aktuell (52.6.0, 32 bit)
    • Betriebssystem + Version: Win7 prof. (akutelles Update, sofern nicht zurückgezogen)
      • Kontenart (POP / IMAP):POP/IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):WEB.DE
    • Eingesetzte Antiviren-Software:AVG, Mails werden nicht überwacht
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): betriebssystem-intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    1. Bei dem Versuch, den Junk-Filter einzurichten, konnte ich die entsprechenden Einträge global vornehmen. Diese haben (zumindest der Oberfläche nach) auch Bestand. Die korrespondierenden Konteneinstellungen werden für die Sitzung übernommen. Das Fenster muss von Hand geschlossen werden (es beendet sich nicht mit OK).

    Nach einem Neustart von Thunderbird sind die Konteneinstellungen zurückgesetzt, somit werden Junk-Mails nicht verschoben. Aktuell sehr lästig.

    2. habe ich es versehentlich geschafft, den Mailtext von der Autoerkennung auf Unicode (UTF-8) umzustellen. Umlaute sind seitdem in andere Sonderzeichen umgewandelt. Das Rücksetzen auf "Standard-Textcodierung" bzw. "Westlich (ISO-8859-1) ist ebenfalls nur für die Sitzung möglich, nicht permanent.


    Bislang habe ich keine Lösung gefunden. Bitte daher um Hilfe.


    Servus

    Wolfgang

  • Hallo und willkommen im Forum!

    2. habe ich es versehentlich geschafft, den Mailtext von der Autoerkennung auf Unicode (UTF-8) umzustellen.

    In welchem Menü genau hast du das gemacht?

    Das Rücksetzen auf "Standard-Textcodierung" bzw. "Westlich (ISO-8859-1) ist ebenfalls nur für die Sitzung möglich, nicht permanent.

    Das hast du im gleichen Menü gemacht?


    Solltest du beides unter Ansicht-->Textkodierungen gemacht haben (hier steht aber nichts von UTF-8 und auch nichts von Westlich (ISO-8859-1) dürfte das keinen Einfluss haben. Die dort angezeigten Informationen entnimmt Thunderbird der individuellen Deklarierung im Mailheader und kann bei jeder Mail anders ausfallen und ist daher nur temporär und nicht permanent. Änderst du dort etwas, wird beim erneutem Öffnen der Mail wiedr die ursprüngliche Textkodierung verwendet. Schau mal in den Quelltext (Strg+U) der Mail unter

    Code
    1. Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    2. Content-Type: text/html; charset=UTF-8

    Ist nur ein Beispiel, hinter den Doppelpunkten kann es ganz anders aussehen. Deklarierungen können mehrfach vorkommen.

    Die Angabe unter Ansicht--> Textkodierungen muss mit der Deklarierung übereinstimmen. Tut sie das nicht, kann Thunderbird nicht richtig dekodieren.

    Überprüfe auch durch Rechtklick auf den Ordner--EIgenschaften-->Allgemein ob das untere Kästchen angehakt ist oder nicht. Es darf nicht angehakt sein.

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    3 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Tja, genau das weiß ich nicht mehr sicher, eigentlich wollte ich die Konvertierung von HTML-Mail in Plain-Text erzwingen. Wahrscheinlich habe ich dabei bei der Formatierung den Haken bei Standard-Text rausgenommen, bin mir aber nicht mehr sicher. War zu spät am Abend....

  • Ach ja,


    das Verhalten ist identisch, ob ich Thunderbird im eingeschränkten Windows-Konto nutze, als Administrator im eingeschränkten Konto nutze und so die Einstellungen ändere oder ob ich Windows im Administrator-Konto nutze. Thunderbird ist so eingestellt, dass er windowskontenunabhängig dasselbe Thunderbird-Konto nutzt.


    Danke und Servus

    Wolfgang

  • Windows spielt hier keine Rolle.

    Wahrscheinlich habe ich dabei bei der Formatierung den Haken bei Standard-Text rausgenommen, bin mir aber nicht mehr sicher. War zu spät am Abend....

    Auch das ist in diesem Fall unerheblich.

    Aber nicht, was du unter Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Erweitert

    dort verändert hast. Poste das bitte mal. Mich interessiert dabei alles, was unterhalb des Menüpunkts "Textkodierungen" steht. Und beantworte meine Frage:

    Überprüfe auch durch Rechtklick auf den Ordner--EIgenschaften-->Allgemein ob das untere Kästchen angehakt ist oder nicht. Es darf nicht angehakt sein.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw