Nach Backup Import - kein Zugriff auf Inhalt des Lokalen Ordners

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: Version 52.6.0, first offered to Release channel users on January 25, 2018
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast Free Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Allenfalls Windows 10 interne
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Hallo liebe Forengemeinschaft,


    vielleicht könnt ihr mir helfen.


    Ich habe regelmäßig als Backup das unter C:\Users\ \AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ zu findende Profil extern gespeichert.


    Nun ist der Fall der Fälle eingetreten und meine Rechnerfestplatte hat sich verabschiedet.


    Also habe ich eine neue Festplatte wieder eingebaut und u.a. Thunderbird installiert.


    Nun habe ich den Inhalt des gesicherten Profileordners wieder unter dem neuen C:\Users\ \AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ Ordner verschoben und gehofft, dass dann auch meine Daten wieder verfügbar sind.


    Ich habe nämlich unter dem "Lokalen Ordner" alle meine E-Mails archiviert, mit Ordnern und Unterordnern.


    Durch das Hineinkopieren des Profils werden diese zwar in Thunderbird angezeigt, allerdings mit der neuen zusätzlichen Endung .gz und lassen sich auch nicht mehr öffnen.


    Kann mir jemand helfen, wie ich wieder Zugriff auf meine archvierten E-Mails im Lokalen Ordner bekomme? Ich würde mich sehr freuen. Vielen Dank.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Also habe ich eine neue Festplatte wieder eingebaut und u.a. Thunderbird installiert.

    Nur installiert oder ein Konto angelegt, wonach du vom Kontenassistenten gefragt wirst?

    Nun habe ich den Inhalt des gesicherten Profileordners wieder unter dem neuen C:\Users\ \AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ Ordner verschoben und gehofft, dass dann auch meine Daten wieder verfügbar sind.

    Da wir hier im Forum unterscheiden zwischen Profil und Profilordner (es gibt auch andere Definitionen), musst du mir den Vorgang schon ganz detalliert beschreiben, mit Pfaden, Ordnern usw.

    Das Profil hat immer 8 Zeichen einen Punkt und default, Z.B. DiuQ734s.default.

    Der Profilordner heißt immer Thunderbird.

    Öffne mal dein gesichertes Profil und gehe nach ...\Mail\Local Folders. Enthält dieser viele Dateien ohne Endung , die dir bekannt vorkommen und auch größer als 0 KB sind?


    Gruß

    Ich habe nämlich unter dem "Lokalen Ordner" alle meine E-Mails archiviert, mit Ordnern und Unterordnern.

    Du hattest diesen lokalen Ordner aber nicht in einen anderen Pfad verlegt? Was man in den Servereinstellungen ganz unten (Lokale Ordner) machen.

    Durch das Hineinkopieren des Profils werden diese zwar in Thunderbird angezeigt, allerdings mit der neuen zusätzlichen Endung .gz und lassen sich auch nicht mehr öffnen.

    Das darf nicht sein. .gz ist ein Komprimierungformat und wird häufig auf Linux verwendet.

    Welche Endung hatte denn der Ordner vor dem Kopieren?

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw


  • Sei gegrüßt,


    ersteinmal danke für deine Antwort.


    1)

    Ich habe für meine E-Mail Konten unter Zuhilfenahme des Kontenassistenten die Konten angelegt.


    2)

    Auf meiner externen Festplatte sind die Daten unter folgenden Link gespeichert:

    D:\Backup\LwC\Users\Thomas\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\07ljoy6i.default

    Den Inhalt mit allen Unterordnern habe ich mittels Copy and Paste in folgenden Ordner auf meine neue Festplatte kopiert:

    C:\Benutzer\Tomsax\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\uog57o2o.default


    3)

    In meinem gesicherten Profil unter ...\Mail\Local Folders finde ich zwar viele Dateien, die mir bekannt vorkommen und auch größer als 1 KB sind, aber die sind alle doppelt, mit zwei verschiedenen Endungen, vorhanden. Dabei gibt es einmal Ordner, die noch Unterordner enthalten und die besagten Dateien.


    Die Überordner enden alle auf .sbd

    z.B. Verschiedenes.sbd


    Und die Dateien selbst, die immer sowohl auf .gz und .msf.gz enden:


    z.B. Briefwechsel.gz und Briefwechsel.msf.gz


    4)

    Zitat

    "Du hattest diesen lokalen Ordner aber nicht in einen anderen Pfad verlegt? Was man in den Servereinstellungen ganz unten (Lokale Ordner) machen."

    Was meinst du damit? Ich habe immer aus den jeweiligen E-Mail Konten (da dort der Platz eng wurde) diese unten unter "Lokale Ordner" gespeichert. Also einfach dahin innerhalb der Programmoberfläche von Thunderbird verschoben. Ich habe nie einen anderen Pfad in irgendeiner Weise angelegt.

    5)


    Welche Endung der Ordner vor dem Kopieren auf die externe Festplatte hatte, kann ich leider nicht mehr nachvollziehen, da die Festplatte ja jetzt Schrott ist und ich froh war, diese regelmäßige Sicherung gemacht zu haben.

  • Schon mal versucht, die Endung .gz überall, wo sie auftaucht zu entfernen?

    Ich selbst habe ein Programm, mit dem ich alle Dateien markiere und die Endung -gz lösche. Dann sind sie auch alle alle anderen auf einmal weg. Leider ist das Programm Teil eines Dateibrowsers. Ich bin aber sicher, dass es solche Tools auch kostenlos gibt.

    In dem Tool gibt es eine Option "Suchen und Ersetzen". Dort gibt man unter Suchen ".gz" ein und unter Ersetzen lässt man alles frei.

    Noch etwas vergessen: was passiert denn, wenn du auf eine solche .gz Datei klickst?

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also ich habe jetzt mal experimentell eine einzelne Datei versucht so zu übernehmen. Leider erfolglos.

  • Sooo! Ich habe die Lösung. Zunächst wäre ich ohne deinen Tipp nie darauf gekommen.


    Also zur Lösung, falls mal jemand ein vergleichbares Problem hat:


    Ich habe mit Personal Backup meine Daten regelmäßig gespeichert. Das Programm hat anscheinend die Daten alle zu .gz gepackt. Und damit lag die Lösung nahe, dass ich auch dort die Lösung finde. Mit der Option gesicherte Dateien wiederherstellen konnte ich die Dateien alle wieder zurückbringen. Und dann einfach den "Local Folders" Inhalt in den neuen "Local Folders" kopieren. Und schon sind alle wieder da.


    Kann geschlossen werden. Trotzdem noch einmal vielen Dank für den Denkanstoß. :)

  • Darum fragte ich danach, was passiert, wenn du auf die .gz Datei klickst.

    Wäre das entspr. Programm richtig bei Windows angemeldet, würde es die Datei sofort öffnen und du hättest alles aus der Datei extrahieren können.

    Danke für die Rückmeldung.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw