Markierungen gelesener Mails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.7.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Freenet.
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo, Bisher wurden neue ungelesene Mails immer fett dargestellt. Erst wenn ich auf die Mail gegangen bin kam die Darstellung in normaler Schrift als gelesene Mail. So konnte jede Mails nach und nach abgearbeitet werden und man behielt die Übersicht, welche Mails noch nicht gelesen wurden.Seit gestern bleibt die fette Darstellung nur für ca.1Minute erhalten ,danach sind die Mails wie gelesene Mails in normal Schrift dargestellt. Also werden alle ungelesenen Mails nicht mehr fett dargestellt. Was nervt. In den Einstellungen unter Lesen ist der Haken bei automatisch als gelesen Markieren NICHT gesetzt. Habe alles durchsucht. Komme aber nicht mehr weiter. Ich habe noch weitere Konten angelegt. In denen ist es so, dass generell alles fett markiert bleibt, obwohl ich auf Mails drauf gehe um diese zu lesen. Kann jemand helfen?

  • Hallo,

    Seit gestern bleibt die fette Darstellung nur für ca.1Minute erhalten ,danach sind die Mails wie gelesene Mails in normal Schrift dargestellt. Also werden alle ungelesenen Mails nicht mehr fett dargestellt.

    Was du beschreibst, passt nicht zusammen mit deiner folgenden Aussage:

    In den Einstellungen unter Lesen ist der Haken bei automatisch als gelesen Markieren NICHT gesetzt.

    Wenn dort kein Haken gesetzt ist, müssten die Mails im Posteingang des ersten Kontos fett angezeigt werden, ob gelesen oder ungelesen.

    Ich habe noch weitere Konten angelegt. In denen ist es so, dass generell alles fett markiert bleibt, obwohl ich auf Mails drauf gehe um diese zu lesen.

    Diese Beschreibung dagegen entspricht vollauf deiner Aussage, dass in den Einstellungen > Ansicht > Erweitert > Lesen kein Haken gesetzt ist bei "Nachrichten automatisch als gelesen markieren".

    Wenn dieser Haken nicht vorhanden ist, kann Thunderbird die Nachrichten beim Öffnen nicht automatisch als gelesen markieren - sprich in Normalschrift anzeigen. In diesem Fall muss der Benutzer die Mails manuell als gelesen markieren.


    Versuche es mal mit dem "Reparieren" des Posteingangs des ersten Kontos (Rechts-klick auf Posteingang > Eigenschaften).


    Gruß