Enigmail: Versenden verschlüsselter Mails ohne Eingabe der Passphrase

    • Thunderbird-Version: 52.7.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: ubuntu 16.04 LTS
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): posteo
    • PGP-Software / PGP-Version: 2.0.3 (20180508-0530)
    • Eingesetzte Antivirensoftware: /
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): /

    Hallo zusammen,


    ich kann mit Thunderbird und Enigmal verschlüsselte Mails versenden, ohne dafür meine Passphrase eingeben zu müssen - was ich unsicher finde und sehr gerne anders hätte. Habe bisher selber in den Einstellungen rumgefuhrwerkt, hier im Forum gelesen, in der Enigmail-Hilfe geguckt und generell im Netz nach Lösungen gesucht, aber alles ohne Erfolg bisher. Auch IT-versiertere Menschen als ich wussten hier keinen Rat...

    Ich freu mich sehr über alle Tipps in dieser Detailfrage :)

    Danke für eure Antworten,

    Gunilla

    Einmal editiert, zuletzt von gunilla ()

  • ohne dafür meine Passphrase

    Verschlüsselte Mails werden mit dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers verschlüsselt. Dieser Schlüssel ist öffentlich und benötigt selbstverständlich kein Passwort.


    Erst wenn du beim Versenden eine Nachricht unterschreibst, wird ein Schlüssel von Dir (der private) verwendet. Dafür wird dann Deine Passphrase benötigt.


    Die Passphrase wird also nur bei diesen beiden Aktionen benötigt:

    - ENTschlüsseln einer Nachricht (mit Deinem privaten Schlüssel)

    - Unterschreiben einer Nachricht (mit Deinem privaten Schlüssel)


    Bei den umgedrehten Aktionen wird die Passphrase nicht benötigt:

    - Verschlüsseln einer Nachricht (mit dem öffentlichen Schlüssel des Anderen)

    - Prüfen der Unterschrift des Anderen (mit dem öffentlichen Schlüssel des Anderen)



    Das ist das Grundprinzip der asymmetrischen Verschlüsselung...

  • Danke für die schnelle Antwort und das Auf-die-Sprünge-helfen! Das leuchtet mir ein

    Das Grundprinzip der asymmetrischen Verschlüsselung ist mir an sich auch klar, nur offensichtlich nicht klar genug um auf sowas zu kommen... ;)

    Danke nochmal + schönen Sonntag noch!