Win 10 Update , ale Konten weg....

    • Thunderbird-Version: 52,8,0
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 64 bit
    • Kontenart (POP / IMAP): Beide (unterschiedkliche Mail Konten)
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): verschiedene
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows mit Firewall Control
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz


    Moin,


    brauch bitte Hilfe, nach heutigem Windoof Update ist mein Thunderbird ohne Konten (Profil) gestartet wie bei Neuinstallation. Also mit Abfrage, ob irgendein Mozilla Konten Quatsch ( das kannte ich noch nicht) integriert werden soll. Ich weiß allerdings nicht, ob TB auch ein update gefahren hat (steht auf Automatik).

    Scheint ja auch nicht so ungewöhnlich, wenn ich nach dem Fehler suche, allerdings ohne ulimative Lösung....


    Bisherige Versuche:

    - Systemwiederherstellung Winddof auf vor Update - keine Besserung (scheint nicht die Profile wiederherzustellen)


    - In Windows.old nach Profilen gesucht- kein Erfolg, ist quasi jungfäulich

    - altes Profilbackup (Mist, ist schon 1 Jahr alt, da hab ich wohl einige Mails (lokal gespeichert) verloren) gesucht und in Ordner Profiles kopiert. Umbennant in das aktuell angelegte leere Profil. Kein Erfolg, TB startet trotzdem leer.


    Profilmanager gestartet, neues Profil erstellt, alle Daten aus altem Profil in das neue kopiert. Kein Erfolg, TB startet trotzdem leer.


    Was kann ich jetzt (bzw später, jetzt muss ich erstmal Geld verdienen gehen ;-) ) machen?


    Jemand eine Idee für mich?


    Grüße

    Jan

  • Hallo,


    Du bist ein typisches Opfer der halbjährlichen Windows-10-Updates.


    Beim nächsten mal also vorher ein Backup bspw. des (versteckten) Ordners C:\Users\%Username%\AppData\Roaming machen. Dort sind unter Windows standardmäßig nahezu alle Einstellungen und Daten Deiner Programme drin (aber nicht alle). Dort drin (in "Roaming") ist auch ein Ordner "Thunderbird", in dem wirklich alle Einstellungen und Profildaten und Mails drin sind, wenn Du am Standard in Thunderbird nichts verändert hast. Diesen "Thunderbird"-Ordner müsste man im neuen System nur wieder an die passende Stelle legen und alles wäre gut.


    Die halbjährlichen Windows-10-Updates installieren das neue System im Prinzip als eine Kopie parallel zum noch laufenden System. Zum Abschluss wird dann von alten zum neuen System gewechselt und der alte Ordner als "..-old" bezeichnet. Warum dabei immer wieder mal ein Teil der Benutzerdaten verloren geht ist mir eigentlich ein Rätsel, aber es die nervige Realität. Das einzige was ich (außer Backups) vorbeugend mache (und bisher verschont geblieben bin) ist, dass ich beim Update wirklich dafür sorge, dass keine Programme geöffnet sind.


    Systemwiederherstellung ist meiner Erfahrung nach das schrecklichste was man machen kann, wenn es nicht direkt um Windows-Anteile bei den Fehlfunktionen geht.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo Thunder,


    danke für Deine Hinweise. Unverhofft hat es für mich die Lösung enthalten, als Du der Sicherung des Roaming-Ordners geschrieben hast. Ich hatte unter Local versucht, das Profil zurück zu sichern. Da wurde auch ein Profil durch den Thunderbird Profilmanager durch Profil Erstellen erstellt.


    Kannst Du mir sagen, was die Profile im Local Ordner machen? Kann ich die einfach ignorieren? Btw, ich bin mit nem Konto ohne Admin Rechte hier unterwegs.


    edit: Da Du ja Mod bist, kannst Du den Thread in einen passenderen Unterbereich verschieben? Ich hab aus "allgemeine Probleme" einen neuen Thread eröffnet und gedacht, das der Thread dann da auftaucht..


    Grüße

    Jan

  • In ".../Local/Thunderbird/" befinden sich nur ein paar Cache-Daten und Update-Daten. Die kann man getrost einfach löschen. Das hilft manchmal bspw. bei hängenden Updates. Deine persönlichen Daten liegen dort absolut nicht (solange man nicht irgendwie manuell in Pfaden rumpfuscht).

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Unverhofft hat es für mich die Lösung enthalten, als Du der Sicherung des Roaming-Ordners geschrieben hast.

    Verstehe ich richtig, dass Du zuvor einfach im falschen Ordner Dein Glück probiert hattest? Jetzt sind Deine Daten wieder da bzw. es funktioniert wieder?

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Ich hatte unter Local versucht, das Profil zurück zu sichern.

    Hallo Jan :)


    irgendwie hatte ich genau darauf getippt. Das ist nicht %appdata%, sondern %localappdata%.

    Kannst Du mir sagen, was die Profile im Local Ordner machen? Kann ich die einfach ignorieren?

    Ja. Darin befinden sich keine Profile, sondern der Cache:

    In diesem Ordner befinden sich keine persönlichen Daten

    Ich bin mit nem Konto ohne Admin Rechte hier unterwegs.

    Das ist löblich und vorbildlich! Deshalb ein Tipp von mir: benutze statt des o.a. absoluten Pfades die Umgebungsvariable %appdata%. Die führt Dich immer und zuverlässig zu Deinen persönlichen Anwendungsdaten. Du kannst sie sowohl in der Adressleiste des Windows Explorers als auch unter Start - Suchen so eingeben.


    Gruß Ingo

  • @ Thunder: Ja, klappt wieder, ich konnte die Sicherungsdateien in den vorher geleerten Profilordner kopieren.


    ingo : Danke für die Hinweise, ich darf es wohl nicht mit Logik versuchen und denken, daß ich lokale Daten suche :-) . Und meine genervte Suche nach einer Lösung half sicher auch nicht

    Das mit der Umgebungsvariante kannte ich noch nicht.


    Danke an Euch

    Grüße

    Jan

  • Sehr schön. Freut mich, dass das Problem wenigstens bei Dir so einfach gelöst werden konnte.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • ich darf es wohl nicht mit Logik versuchen und denken, daß ich lokale Daten suche

    Hallo Jan :)


    doch, die Logik stimmt schon. Du verstehst sie nur falsch ;) In %localappdata% stehen tatsächlich (nur) lokalen Daten, während die Profile in Roaming  gehören.


    Gruß Ingo