POP – Mails gezielt MANUELL vom Server löschen (Outlook Mac kann's)

  • Hallo zusammen,


    steige gerade von Outlook Mac (2016/365) auf Thunderbird um – tolles Programm.


    Aber eine GENIALE Funktion aus Outlook Mac (gibt's bestimmt auch auf Windows) fehlt mir:


    Ich lösche meine Mails auf dem POP-Server NIEMALS automatisch sondern immer manuell. In Outlook Mac gibt es einen Button (Schaltfläche) um eine einzelne Mail gezielt von Server zu löschen (der Brutto heisst sogar "Vom Server Löschen").


    Anbei ein Screenshot vom entsprechenden Outlook Mac Button (roter Kreis) und dazu noch ein kleines Bild, von der Microsoft/Office Hilfeseite, d e genau das Szenario zeigt, das ich praktiziere (hier geht es um Schritt 4 "4 Remove from server"...


    Wie kann ich das in Thunderbird machen?


    Habe trotz Suche nichts gefunden :-(. Gerne mit Bordmitteln oder mit einem Add-On...


    Danke und Gruss, Lorenz


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version: 52.9.1
    • Betriebssystem + Version: MacOS 10.13
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigen (Huynh / Regebnsburg)
    • Eingesetzte Antiviren-Software: –––
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): –––
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): –––
  • lorenzlej

    Hat den Titel des Themas von „POP – Mails gezielt MANUELL vom Server löschen (Outlook kann's)“ zu „POP – Mails gezielt MANUELL vom Server löschen (Outlook Mac kann's)“ geändert.
  • Hallo,


    dein zweites Bild zeigt drei IMAP-Konten und dazu würde m.E. so ein Button auch passen. Kann es sein, dass deine Konten vorher als IMAP-Konten eingerichtet waren?


    Bei Zugriff per POP kenne ich sowas nicht; aber Andere hier haben da mehr Ahnung und können dir evtl. noch einen Kniff o.ä. zeigen.


    MfG

    Drachen

  • Hallo Drachen,


    Danke schon mal für Deine Nachricht!


    Ich habe mehrere Konten – in der Firma nutze ich ausschliesslich IMAP. Das private Konto um das mir hier geht, ist auf meinem Mac ein reines POP Konto, war es schon immer. Ich greife zwar mit iPhone/iPad darauf per IMPA zu, meine letzte Instanz ist aber immer mein Mac, bei dem ich sehr gewissenhaft archiviere. Dort möchte ich auch die finale Entscheidung treffen, dass ich die Nachrichten auf dem Server endgültig lösche.


    Funktioniert auch Microsoft Ebene (erst viele Jahre Entourage und seit ein paar Jahren Outlook) tadellos – hätte gerne die Funktionalität auch in Thunderbird.


    Was vielleicht noch spannend ist an der Lösung von Outlook: wenn ich "vom Server löschen" markiere wird daraus "auf dem Server belassen" – und zwar solange, bis ich das nächste mal Nachrichten abrufe, danach ist der Button (logischerweise) dauerhaft verschwunden. Scheinbar triggert den Outlook, den Lösch Befehl manuell, den Thunderbird (zumindest so, wie ich es bisher gefunden habe) nur als ganz-oder-gar-nicht-Lösung anbietet.


    Gruss,


    Lorenz

  • Prinzipiell finde ich die Funktion für denjenigen, der das überblicken kann gut. Streng genommen ist die Lösung sowohl in Thunderbird als auch in Outlook nicht standard-konform, denn eigentlich sieht POP gar nicht vor, dass die Mails auf dem Server verbleiben, wenn man diese abgerufen hat. Darauf will ich aber nicht herum reiten - zumal sich Thunderbird ja selbst nicht dran hält.


    Spontan fällt mir nur folgende Lösung für Dich ein:

    Aktiviere in den Konten-Einstellungen bei den Server-Einstellungen folgende Option: "Nachrichten vom Server löschen, wenn diese aus dem Posteingang gelöscht werden". Dann könntest Du auf Deinem häuslichen Mac die betreffenden Mails in einen anderen Ordner verschieben - somit sind die aus dem Posteingang weg und müssten dann anschließend auch per POP vom Server gelöscht werden.

  • Hallo Thunder,


    danke auch für Dein Feedback.


    Das hatte ich schon probiert – das klappt aber gar nicht bzw. nur sehr krude. Wenn ich das Häkchen setzt ist die Nachricht auf dem Server leider immer noch nicht gelöscht, wenn ich die Nachricht aus dem Posteingangsordner in meinen Archivordner verschiebe. Nur, wenn ich die Mail aus dem Posteingangsordner lösche, verschwindet diese auch auf dem Server. ABER, dann habe ich die Datei ja genau an einer Stelle, wo ich Sie natürlich gar nicht haben will. Im Papierkorb ist ja genau das Gegenteil von Archivieren – und wer hat einen Papierkorb nicht schon mal "nebenbei" gelöscht.


    Hmmm – die Funktion ist doch echt nicht soooo abwegig oder?


    Gruss,


    Lorenz

  • Hallo Thunder,


    Hilfskrücke – tolle und ehrliche Übersetzung für WorkAround :-).


    Bei den reinen IMAP-Konten lösche ich auf einem beliebigen IMAP-Client, wenn ich eine Mail nicht behalten möchte. Ansonsten sortiere ich mir die Mails auf dem Firmenserver in Archive ein, die dort (auf dem IMAP Server) liegen bleiben.


    Bei dem POP-Konto auf meinem Mac ist dieser die letzte Instanz. Ich greife aber durchaus mit iPhone/iPad via IMAP zu und lösche damit überflüssige Mails, oder SPAM. Archiviert wird aber ausschließlich am Mac in lokale Ordner innerhalb des Mailkontos.


    Hab' das seit vielen Jahren so gemacht und das ist bisher die einzige Funktion, die mir wirklich fehlt in Thunderbird.


    Gruss,


    Lorenz

  • Hallo zusammen, wenn Thunderbird schon nicht DEN gewünschten Button "von Server Löschen" oder ein vergleichbare Lösung hat, gibt es wenigstens eine Lösung für folgendes...


    "Nachricht archivieren und dann auf dem POP-Server-Löschen"?!?


    Wenn ich eine Mail LOKAL LÖSCHE, dann wird sie auch auf dem SERVER GELÖSCHT – zumindest, wenn ich das in den Konteneinstellungen auswähle. Kann man die Archivfunktion so nutzen, dass die Mails auch den SERVER gelöscht werden, wenn ich die archiviere?


    Zu Zeit, bleibt die dann auf dem Server – auch wenn für mich als Laien es doch egal ist, ob die Datei in den Papierkorb oder den Archivordner verschoben wird.


    Ein AddOn im Sinne von "Nachricht archivieren und dann auf dem POP-Server-Löschen" habe ich dafür leider nicht gefunden und auch keine Voreinstellung.


    Danke und Gruss,


    Lorenz

  • Ich könnte mir vorstellen, dass man Deine gewünschte (ursprüngliche) oder auch die neue Variante so hinbekommt:


    Einen Filter erstellen, der zuerst ans Ziel kopiert (bzw. archiviert - falls das per Filter geht) und dann löscht. Zusätzlich braucht man ein Add-on, womit man frei belegbare Buttons erstellen kann (das gibt es). Den "neuen" Button müsste man dann mit der Funktion des Filters belegen. Vielleicht geht das? Da müsste aber ein Kenner des Button-Add-ons mal aushelfen ;-)

  • Die Idee mit den Filtern ist TOP! Vor allem, weil sich in den Filtern genau DIE Einstellung für "vom Server löschen" findet – okok, es gibt nicht so eine schöne Kontrolle wie bei Outlook (dort ändert sich der Button von "vom Server löschen" in "auf dem Server belassen" und verschwindet völlig nach den erfolgreichen Löschen auf dem Server). Aber besser als nüscht. Alternativ funktioniert Thunders Weg mit Kopieren/Archivieren auch gut!


    Was allerdings blöde ist sind die Buttons – habe so ziemlich alle verfügbaren Buttons gestern einmal durchgetestet – die meisten triggern nur den Ablauf "aller" Filter auf einmal für den ganzen Ordner. Einen einzelnen Button, der genau eine einen einzelnen Filter auf ausgewählte Nachrichten anwendet habe ich nicht gefunden – leider geht das auch nicht über Crtl-Click. ABER über's Menu geht es – kleiner Umweg, aber es geht erst einmal.


    Danke erst einmal an alle für die Unterstützung!

  • Einen einzelnen Button, der genau eine einen einzelnen Filter auf ausgewählte Nachrichten anwendet habe ich nicht gefunden


    Hast du dir die genannten Erweiterungen angeschaut? Gemäß der Beschreibung und den Screenshots ermöglicht Filter-Button genau das Gewünschte.

    Zitat

    A click on the button allows to select a filter to run.

  • Hallo Solaris,


    hatte ich – gerade auch noch mal...


    Filter Button lässt sich zwar installieren, aber leider nicht verwenden (das Icon (der Button) erscheint leider nicht. Und das wo das der (Deiner) Beschreibung nach so gut passen würde.

    Folder-Filters-Button – das lässt sich installieren und lässt sich auch grundsätzlich nutzen. Leider wird nur das eine der beiden Icons (Buttons) aktiviert – und zwar das, mit dem man alle Filter auf den Inhalt eines Ordners anwenden kann. Leider nicht gezielt – weder ein Filter noch eine Nachricht.


    Vielleicht liegt's ja am Mac...?!?


    Trotzdem – oder gerade deswegen – DANKE!

  • Moin,


    ich bin gerade eher per Zufall über folgende versteckte Pref gestolpert, die wir hier selbst im Lexikon schon verzeichnet hatten:


    mail.pop3.deleteFromServerOnMove


    Wenn man diese Option mit dem Konfig-Editor auf true schaltet, könnte das für das Vorhaben des Themenstarters hilfreich sein.