Schriftgröße beim Verfassen anders als in der angekommenen Mail

  • Hallo!


    Ich habe mich für diese Frage hier angemeldet, und hoffe dass ihr mir helfen könnt.


    Wenn ich Mails mit TB verfasse ist die Schrift im Mail-Fenster sehr klein (eigentlich kaum lesbar).

    Kommt die Mail allerdings an ist die Schrift deutlich größer. Ich hoffe man kann das in den Screenshots eingermaßen erkennen.

    In den Einstellungen habe ich die Schriftgröße "Klein" eingestellt. Wenn ich sie dort auf "Mittel" stelle ist sie beim Verfassen natürlich auch größer,

    in der angekommenen Mail dann allerdings deutlich zu groß.


    Wie kann ich das beheben?

  • Hallo Und Willkommen im Forum!


    Man könnte meinen, dass für die Schriftgröße beim Schreiben im Verfassenfenster die Größe im Einstellungsmenü "Verfassen" maßgeblich ist. Ist es aber nur bedingt, denn entscheidend ist, welche Du fürs Lesen eingestellt hast.

    Gehe also nach Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > Erweitert und ändere dort deine Einstellungen. Es gibt dort 3 Größeneinstellungen.

    Proportional für die Größe in HTML-Mails

    Feste Breite für Reintextmails

    und die wichtigste Einstellung ist die Mindestschriftgröße, die kann alle anderen Einstellungen u.U. blockieren, wie groß du die anderen auch immer gestellt hast.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw