AllowHTMLtemp - Nachladen externer Grafiken und Zeichenkodierung

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.3.3/32 (Windows)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 / Ubuntu 18.04
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): n/a
    • Eingesetzte Antiviren-Software: n/a
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): n/a
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): n/a


    Mir ist ein Problem mit der Zeichenkodierung aufgefallen, für das ich über die Suche keine Lösung gefunden habe.


    Ich empfange eine Mail in HTML. Sie enthält nachzuladende Grafiken, die zunächst nicht nachgeladen werden. Unmittelbar nach dem Empfang stimmt die Zeichenkodierung.


    Lasse ich die externe Inhalte nachladen stimmt die Anzeige nicht mehr.


    Führe ich einen Refresh durch, entweder über AllowHTMLTemp oder [tmdemenupath]Ansicht[/tmdemenupath] [tmdemenupath]Nachrichteninhalt[/tmdemenupath] passt wieder alles. Das bleibt dann auch so, vermutlich weil die Grafiken im Cache verfügbar sind.


    Unter [tmdemenupath]Ansicht[/tmdemenupath] [tmdemenupath]Textkodierung[/tmdemenupath] sehe ich in beiden Fällen korrekt Unicode. Zum Beispiel:




    Das Verhalten ist auch mit deaktiviertem AllowHTMLTemp zu beobachten. Es tritt auch in einem neuen Profil auf, sollte somit reproduzierbar sein.


    Installierte Erweiterungen:


    Cardbook 33.4

    Enigmail 2.0.9

    Lightning 6.2.3.3


    Das ist für mich kein großes Problem. Also bitte keinen Aufwand treiben. Ein Hinweis, ob das bekannt ist oder ob es ein Problem mit den Einstellungen ist, wäre aber nett.

  • Dazu ein Update/Hinweis:


    Das Verhalten ist auch mit deaktiviertem AllowHTMLTemp zu beobachten.

    Da hatte ich nicht richtig hingesehen. Es ist umgekehrt. Die zunächst falsche Textkodierung in der Anzeige tritt nur mit aktiviertem AllowHTMLTemp auf. Soweit es mich betrifft ist das Problem erledigt.

  • Hallo,


    das Verhalten kann ich bestätigen und möchte daher Thunder bitten, sein Add-on 'AllowTML Temp' auf dieses Verhalten zu überprüfen.

    Aktuell betätige ich noch einmal den Button 'HTML zeigen'.


    Danke

    Herbert

    Edited once, last by hsproedt ().

  • und möchte daher Thunder bitten, sein Add-on 'AllowTML Temp' auf dieses Verhalten zu überprüfen.

    ohne das at in Thunder wird deine Bitte leicht übersehen.

  • Hallo Ruhezone ,


    Du hast selbstverständlich recht, einmal sein Geschriebenes nicht überprüft.


    Danke

    Herbert

  • Leitet mir doch bitte mal an meine Webmaster-Adresse eine entsprechende E-Mail weiter bzw. sendet mir einfach eine entsprechende, bei der das Phänomen auftritt. Dann schaue ich mich mir das in Ruhe an.


    Aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, dass das Verhalten gar nicht an AllowHTMLtemp liegen kann, da das Add-on ja keine eigenen Routinen hat. Es schaltet nur im Hintergrund HTML-/Content-bezogen ein paar Prefs des Thunderbird hin und her. Im Grunde ist das nichts anderes als ob Ihr selbst über das Menü hin und her schalten würdet.

  • Ich kann das Problem jetzt bestätigen. Verrückt ist allerdings, dass dieses Verhalten nur beim Verwenden des Popup-Menüs oben in der Mail erfolgt. Wenn man mit dem AHT-Button direkt inklusive des Remote-Content laden lässt, passiert es nicht. Dabei ruft beides die absolut identische Funktion im Add-on auf, welche dann auch noch die identische Thunderbird-eigene Funktion aufruft. Zu beobachten ist in der Fehlerkonsole im betroffenen Fall ein HInweis, dass die Zeichenkodierung im HTML-Content (also der Mail) nicht deklariert sei.


    Ich muss mal schauen, ob das irgendwie am Fokus im Moment des Aufrufs liegt.

  • Thunder

    Changed the title of the thread from “Nachladen externer Grafiken und Zeichenkodierung” to “AllowHTMLtemp - Nachladen externer Grafiken und Zeichenkodierung”.