Thunderbird liest Datenbank bzw. mbox-Dateien nicht korrekt

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.4.0 32bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
      • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Domain & Webspace
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo.

    Ich habe einen Sent-Ordner, bei dem die Dateien durcheinander sind. Das habe ich entdeckt, weil eine Email zwei Empfänger enthielt, die miteinander nie etwas zu tun hatten.

    Ich habe bereits versucht: Löschung der Suchdatenbank global-messages-db.sqlite, Löschung der betreffenden Indexdatei, und aller indexdateien im betreffenden Ordner. Nichts brachte abhilfe.

    Um zu belegen, dass tatsächlich TBird die Daten falsch ausliest/darstellt habe ich den Windows MBox Viewer die betreffende Datei auslesen lassen. Siehe Anhänge mit Anzeige des betreffenden Ordners "Sent" unter TBird versus MBox Viewer: Offensichtlich ist schon die Anzahl der Emails völlig verschieden.


    Was könnte hier defekt sein, und wie flicke ich das?


    Auch sorge ich mich nachvollziehbarerweise, dass in meinen über 100 *.msf-Dateien weitere derartige Fehlfunktionen stecken. Hat jemand eine Idee, wie ich das prüfen könnte, ohne manuell jede Datei einzeln manuell mit MBox Viewer zu vergleichen?


    Danke für eure Ideen!

  • JanPi

    Changed the title of the thread from “Thunderbird liest Datenbank nicht korrekt” to “Thunderbird liest Datenbank bzw. mbox-Dateien nicht korrekt”.