Thunderbird liest Datenbank bzw. mbox-Dateien nicht korrekt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.4.0 32bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
      • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Domain & Webspace
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo.

    Ich habe einen Sent-Ordner, bei dem die Dateien durcheinander sind. Das habe ich entdeckt, weil eine Email zwei Empfänger enthielt, die miteinander nie etwas zu tun hatten.

    Ich habe bereits versucht: Löschung der Suchdatenbank global-messages-db.sqlite, Löschung der betreffenden Indexdatei, und aller indexdateien im betreffenden Ordner. Nichts brachte abhilfe.

    Um zu belegen, dass tatsächlich TBird die Daten falsch ausliest/darstellt habe ich den Windows MBox Viewer die betreffende Datei auslesen lassen. Siehe Anhänge mit Anzeige des betreffenden Ordners "Sent" unter TBird versus MBox Viewer: Offensichtlich ist schon die Anzahl der Emails völlig verschieden.


    Was könnte hier defekt sein, und wie flicke ich das?


    Auch sorge ich mich nachvollziehbarerweise, dass in meinen über 100 *.msf-Dateien weitere derartige Fehlfunktionen stecken. Hat jemand eine Idee, wie ich das prüfen könnte, ohne manuell jede Datei einzeln manuell mit MBox Viewer zu vergleichen?


    Danke für eure Ideen!

  • JanPi

    Changed the title of the thread from “Thunderbird liest Datenbank nicht korrekt” to “Thunderbird liest Datenbank bzw. mbox-Dateien nicht korrekt”.