Nach Update auf 60.4 funktioniert Filter (Mail-Weiterleitung) nicht mehr

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.4.0, 64 Bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10, 64 Bit, 1809
    • Kontenart (POP / IMAP): POP3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eclipso
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Comodo
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Comodo
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FB 6430


    Hallo,


    gestern habe ich von Version 60.3.3 auf 60.4.0 upgedatet.


    Danach fiel mir auf, dass ein eingerichteter Filter nicht mehr funktionierte. Emails, die an einen bestimmten Empfänger gerichtet sind, sollen automatisch an einen anderen Empfänger weitergeleitet werden. Der Filter hat bisher auch immer funktioniert.

    Seit gestern erhalte ich aber die folgende Fehlermeldung und die Weiterleitung findet dann auch tatsächlich nicht mehr statt:




    Nun kann es schon sein, dass es bei Eclipso diesen Timeout von 60 Sekunden gibt. Wobei mir nicht wirklich klar ist, worauf sich dieser bezieht (denn ich mache ja innerhalb der 60 Sekunden nur einen Abruf und ein Email-Versenden, also nicht z.B. zwei Abrufe hintereinander). Und vor allem: Es hat ja immer funktioniert, daher würde ich das schon mit dem Update in Verbindung bringen.


    Soll ich vielleicht mal wieder die Vorgängerversion installieren?

    Und wo könnte ich die herbekommen?

  • Ich glaube, es hat sich erledigt!

    Ich habe auf einem anderen PC mit einem "veralteten" 32-Bit-Thunderbird die Gegenprobe gemacht. Dort war auch eine Filterregel eingerichtet, die bisher immer ging (nur seit dem Umstieg auf einen neuen PC nicht mehr genutzt wurde), und die jetzt plötzlich nicht mehr geht.


    Muss also wohl an eclipso liegen!