Thunderbird merkt sich kein Passwort und Masterpasswort lässt sich nicht setzen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.5.1
    • Betriebssystem + Version: Arch Linux
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP,SMTP,CALDAV,CARDDAV,GOOGLE
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Firma,GMX,google
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): xx


    Hallo Leute,


    ich bin am Wochenende endlich von Windoof auf Linux umgestigen. Das hat mit Thunderbird ganz gut geklappt. Hab Thunderbird installiert, geöffnet, wieder geschlossen und da nach den Profilordner von meiner Windows Installation rüberkopiert. Das hat soweit auch prima geklappt. Alle Kalender, Mails, Konten, Plugins sind im neuen Thunderbird vorhanden. Nur das speicher von Passwörtern klappt garnicht. Egal wie oft ich den Hacken bei "Passwortmanager verwenden..." die Liste der gespeicherten Passwörter bleibt leer. Auch ein setzen eines Masterpasswortes ist nicht möglich. Rechte im ~/thunderbird Ordner sind ----rw---- und alles gehört dem richtigen User, daran kann es schon mal nicht liegen...


    Wo kann ich Suchen beginnen? Es ist sehr mühsam 13 Kennwörter bei jedem Start neu einzugeben;(


    BG Mario

  • graba

    Hat das Thema freigeschaltet