Mailversand - Benutzer unter den Kontoeinstellungen wird überschrieben

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: Version 60.7.2 Build-ID 20190620083217
    • Betriebssystem + Version: Win10 home - Version 10.0.17763 Build 17763
    • Kontenart (POP / IMAP): pop
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo,


    ich habe mehrere Konten beim gleichen Provider. Ließ sich bisher gut mit Thunderbird managen. Seit dem letzten Update wird der Benutzername unter den Kontoeinstellungen für den smtp Mailversand überschrieben [ Kontoeinstellungen / Postausgangsserver/ Smtp-Server: Benutzername] - das heißt jedes Konto mit dem gleichen smtp-Server hatte nach dem Update den selben Benutzer. Ändert man den Eintrag in einem Konto, wird er überall übernommen - es sind jedoch getrennte Konten, keine Aliase eines Kontos. Wechselt man also das Postfach, muss beim Versenden erst unter den Einstellungen eines der Konten der passende Benutzername eingetragen werden.


    Ich hab leider keinen anderen Konfigurationspunkt gefunden, mit dem der Benutzer des Kontos wieder permanent der richtige Postausgangs-Benutzer werden kann - :/.


    Falls mir jemand einen Tipp geben kann ...


    Danke :)


    SH

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Wenn ich Dein Problem richtig verstehe, dann solltest Du schlichtweg für jedes Konto einen eigenen STMP-Server in Thunderbird definieren und diesen jeweils dem korrekten Konto zuordnen (auch wenn alle beim gleichen Provider sind):


    Postausgangs-Server (SMTP) bearbeiten

  • Ah gefunden.


    Die Server sind ja alle bereits hinterlegt, mit dem Update hat die Einstellung von jedem dedizierten auf "Standard" gewechselt. Sprich: im Dropdown für den Postausgangsserver jedes Kontos wieder den korrekten je Konto auswählen und alles funzt wie gewohnt.


    DAU :rolleyes: . Mea culpa.


    Danke! :thumbsup: