Beim Erstellen/Antworten enthalten alle Mails 9.9MB '%PDF-1.3' Quellcode - Virus oder TB-Fehler??

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.5.0 portable
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: Win7 x64
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Telekom
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast, Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Speedport W 921


    Betrifft eine portable TB Installation auf dem Laptop eines Senioren, die ich aus der Ferne betreue.

    Seit Kurzem erscheint bei jedem Versuch, ein neues Mail zu versenden bzw auf ein altes zu antworten eine automatische Befüllung des Text-Fensters mit 'Quellcode'. Bei Antworten befindet er sich am ENDE des ursprünglichen Mails. Diese Einbettung beginnt stets mit "%PDF-1.3" und ist 9,9MB groß, lässt sich aus dem Fenster löschen wenn man ihn markiert und entfernt. Mails mit/ohne diesen 'Anhang' lassen sich problemlos, wenn auch langsam (wg. der Größe) versenden.


    Meine bisherige Vermutung: automatische Einfügung von Schadcode, zumal im Kopfbereich der Einbettung 'stream x+TT... end stream' erscheint. Aber der Laptop scheint laut Antiviren-Schutz frei von Schadsoftware, auch ein Test einer solchermaßen 'befallenen' eml-Datei zeigt keine Viren im Inhalt.


    Es handelt sich um eine PORTABLE Installation des TB, die seit Jahren problemlosauf dem Gerät des Senioren läuft.

    Da ich keinen direkten Zugriff auf den Laptop habe, kann ich nicht spontan neu installieren oder viel ausprobieren.

    Was passiert hier in TB, was kann die Ursache dieses Verhaltens sein, wie stellt man es sicher ab? Wie ist es von selbst entstanden?


    Ich füge einen Auszug der ominösen TB Mail-Einbettung bei.


    Danke für Tipps!

    m

  • DANKE!

    Das war's, der alte Herr hat sich offenbar durch Fehlbedienung eine 'Signatur' erstellt (ich hatte ihm gar keine eingerichtet) und eine riesige binäre Datei dort abgelegt!

    Darauf hätte ich eigentlich kommen sollen (schon wg. des seltsamen Anhangs am Ende der Antwort-Mails), war aber panisch auf der 'Viren'-Fährte, weil der Nutzer auch dort eher unvorsichtig agiert.

    Man lernt nie aus, immer nur hinzu - nochmals Danke!

    ,m